1.  Nordrhein: Kammer fürchtet Verdrängung durch Konzerne

[23.03.2017] Konzerne gewinnen in der ambulanten Versorgung an Einfluss, warnt Nordrheins Kammerchef Henke. In manchen Regionen verdrängen sie niedergelassene Vertragsärzte aus Bereichen wie Radiologie und Nephrologie. Wenn niedergelassene Ärzte nicht mehr konkurrenzfähig sind, wird die freie Arztwahl der  mehr»

2.  Ambulante Notfallversorgung: KVen und Kliniken in NRW arbeiten zusammen

[22.03.2017] Raufen sich KVen und Krankenhausgesellschaft in NRW zusammen? Geplant ist eine Arbeitsgruppe Ambulante Notfallversorgung.  mehr»

3.  Psychotherapie-Terminservice: "Erheblicher Ansturm" erwartet

[21.03.2017] Die Weichen für die psychotherapeutische Terminvermittlung sind gestellt. Die Psychotherapeutenkammer ist optimistisch, dass der Bedarf gedeckt werden kann.  mehr»

4.  Nach der Klinik: Case Managerinnen helfen

[20.03.2017] Ein Versorgungskonzept mit Case Managerinnen und Gesundheitshelferinnen in der Region Lippe in NRW zeigt Erfolge.  mehr»

5.  Neues Forschungszentrum: Millionen-Investition für die Demenzforschung

[17.03.2017] Das Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen in Bonn soll die Demenzforschung voranbringen. Fast 127 Millionen Euro haben der Bund und das Land NRW für den Neubau bereitgestellt.  mehr»

6.  Westfalen-Lippe: KVWL zweifelt an Zeitplan für Telematik

[14.03.2017] Ist der geltende Plan zum Aufbau der Telematikinfrastruktur in Deutschland realistisch? Nein, meint KVWL-Vorstand Thomas Müller.  mehr»

7.  Hausärzteverband: Mentoring für junge Allgemeinärzte

[14.03.2017] Im Rheinland testet der Deutsche Hausärzteverband, ob die Betreuung durch Mentoren frisch gebackenen Allgemeinmedizinern den Einstieg in die Arbeit als Hausarzt erleichtern kann.  mehr»

8.  KV-Chef Dryden: Prozedere der KBV-Vorstandswahl schreckt ab

[14.03.2017] Seit einer Woche ist der neue KBV-Vorstand gewählt. Doch der Zeitdruck zwischen der Wahl des VV-Vorstands und der KBV-Führungs birgt für neue Kandidaten zu viele Unwägbarkeiten, meint der Chef der KV Westfalen-Lippe, Dr. Wolfgang-Axel Dryden.  mehr»

9.  Seltene Erkrankungen: Vier Zentren in NRW setzen auf Kooperation

[09.03.2017] Die Landesregierung fördert den Verbund und hofft auf schnellere Hilfe für die Patienten.  mehr»

10.  Nordrhein-Westfalen: Strategien gegen den Investitionsstau in Kliniken

[08.03.2017] Es gibt Konsens, dass mehr Geld fließen muss: Der Investitionsstau in Krankenhäusern ist auch in Nordrhein-Westfalen ein gesundheitspolitischer Dauerbrenner.  mehr»