Freitag, 29. August 2014
Immer top informiert - RSS-Newsfeed
Um den "Ärzte Zeitung online" RSS-Feed zu empfangen, geben Sie die folgende Adresse in Ihren RSS-Newsreader ein:
  • http://www.aerztezeitung.de/extras/rss
Neben dem kompletten Nachrichtenangebot können Sie auch einzelne Themenschwerpunkte auswählen:
  • Medizin:
    http://www.aerztezeitung.de/extras/rss/?cat=medizin
  • Politik & Gesellschaft:
    http://www.aerztezeitung.de/extras/rss/?cat=politik_gesellschaft
  • Praxis & Wirtschaft:
    http://www.aerztezeitung.de/extras/rss/?cat=praxis_wirtschaft
  • Panorama:
    http://www.aerztezeitung.de/extras/rss/?cat=panorama
RSS - was ist das eigentlich?
Mit dem RSS-Feed (RSS=Really Simple Syndication) kommt aus dem gewählten Themenbereich jede neue Meldung sofort auf Ihren Rechner. Das Programm prüft in regelmäßigen Abständen, ob es Neuigkeiten aus dem Themenbereich gibt. Jede neue Nachricht poppt dann auf Ihrem Bildschirm auf, mit einem Klick kann man die Meldung bequem lesen und bei Bedarf zum Volltext der Nachricht auf die Ärzte Zeitung online-Seite wechseln.

Newsreader
Wie für das Lesen von E-Mails braucht man für das Lesen von RSS-Feeds ein Programm - einen "Newsreader" oder auch "Feedreader" genannt. Eine Vielzahl von Readern steht im Web kostenlos zum Download bereit. Die gängigsten Programme finden Sie in unserer Linkliste: Die aktuellen Versionen Internet Explorer, Firefox und Opera können RSS-Feeds direkt verarbeiten und Sie benötigen keinen Extra-Reader.