1.  Frühe Nutzenbewertung: Schlappe für den GBA Gericht fordert Kostenwahrheit

[16.02.2018] Ein Gericht erweitert die Vorgaben für die Preisermittlung im AMNOG-Verfahren.  mehr»

2.  Altenpflegeprozess: Geldstrafe für Todesspritze, Pflegerin weg

[15.02.2018] Weil sie einen 104-Jährigen mit einer Überdosis Schmerzmittel getötet haben soll, ist eine Altenpflegerin in Düsseldorf zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das Landgericht sprach die 51-Jährige und ihre 35 Jahre alte Kollegin wegen fahrlässiger Tötung schuldig.  mehr»

3.  Urteil: Apothekenautomat verstößt gegen Wettbewerbsrecht

[15.02.2018] Im Rechtsstreit um einen Apothekenautomaten hat das Landgericht in Mosbach dem Versandhändler DocMorris und der Mieterin der Räume den Betrieb der Anlage verboten.  mehr»

4.  Gefährdungsanzeige: Asklepios zieht Kürzeren vor Arbeitsgericht

[15.02.2018] Krankenschwester wehrt sich mit Erfolg gegen eine Abmahnung nach einer Gefährdungsanzeige.  mehr»

5.  Zusatzversicherung / Urteil: Chefarzt muss Kernleistung selbst erbringen

[15.02.2018] Eine Vereinbarung sicherte einer Frau die Behandlung vom Chefarzt zu. Das meint nicht allein seine Anwesenheit, so das OLG Hamm.  mehr»

6.  Debatte um 1. BSG-Senat: Jurist sorgt für Zoff zwischen DKG und BSG

[14.02.2018] Das Bundessozialgericht verbittet sich die Einmischung in innere Angelegenheiten.  mehr»

7.  Recht: Dement? Das kann nur ein Fachmann beurteilen

[13.02.2018] Ein Notar kann sich nicht auf seinen persönlichen Eindruck hinsichtlich der Geschäftsfähigkeit eines Demenzkranken verlassen, urteilte jetzt ein Gericht.  mehr»

8.  Krankenhausmanagement: Klinik-Parkplatz im Wohngebiet verboten

[12.02.2018] Das Verwaltungsgericht Minden stoppt die Bauarbeiten des Herz- und Diabeteszentrums NRW bis zu einer Entscheidung im Hauptverfahren.  mehr»

9.  Klage: Anwalt fordert totale Freigabe von Cannabis

[10.02.2018] Legalisierung von Cannabis nicht nur für Kranke, sondern für jedermann: Dafür streitet in Berlin ein Rechtsanwalt vor dem Verwaltungsgericht. Sein Ziel: Er möchte selbst angebautes Cannabis konsumieren dürfen und ein Geschäft zum Verkauf von Cannabisprodukten betreiben.  mehr»

10.  Versdandspotheken: Versandverbot? Zur Rose kündigt Gegenwehr an

[09.02.2018] Der börsennotierte Schweizer Ärztegrossist und Apothekenbetreiber Zur Rose AG will ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in Deutschland nicht widerstandslos hinnehmen.  mehr»