Anne Bäurle

Redakteurin
Medizin
Corona-Patient: Arzneien, die schweren Verläufen entgegenwirken, werden dringend gesucht.

COVID-19-Splitter der KW 46

Hinweise auf Arzneien für frühe Therapie

Laut Angaben von Lilly können bis Ende des Jahres für den weltweiten Einsatz eine Million 700 mg-Dosen des Antikörpers produziert werden.

Antikörpertherapie / USA

COVID-19: Notfallzulassung für Bamlanivimab

Rettung in London: Dort wurden im Frühjahr weniger STEMI-Patienten hospitalisiert.

COVID-19-Splitter der KW 45

STEMI bei COVID-19 womöglich „thrombotischer“

Die Sterberate bei schwer erkrankten COVID-19-Patienten ist deutlich gesunken, berichten US-Forscher.

COVID-19-Splitter der KW 44

Sterberate bei COVID-19 deutlich gesunken

Ein SARS-CoV-2-Impfstoff für die ganze Welt: Bisherige Studien mit mehreren Kandidaten haben bereits vielversprechende Immunitätsdaten geliefert.

COVID-19-Impfstoff

Wie gut kann eine Impfung vor SARS-CoV-2 schützen?

Der IL-6-Inhibitor Tocilizumab soll eine mögliche überschießende Immunreaktion, den „Zytokinsturm“, abschwächen.

COVID-19-Splitter der KW 43

Tocilizumab bei COVID-19: Nutzen unklar

Eines von bundesweit rund 30.000 Intensivbetten.

Versorgungskapazitäten

Wie gefährlich wird COVID-19 im Winter?

Auch junge Menschen sollten COVID-19 nicht zu leicht nehmen – in einer US-Studie musste jeder zehnte Klinikpatient zwischen 18 und 34 mechanisch beatmet werden.

COVID-19-Splitter der KW 41

COVID-19 kann auch für Jüngere gefährlich werden!

Gesichtsmasken können dazu beitragen, dass die Träger die Abstandsregeln missachten,

COVID-19-Splitter der KW 40

Ist Delir bei Älteren ein früher COVID-19-Hinweis?

Gesichtsmasken können dazu beitragen, dass die Träger die Abstandsregeln missachten,

COVID-19-Splitter

So war die Corona-Studienlage im September

Illustration des neuen Coronavirus.

COVID-19-Splitter

Wichtige Studienergebnisse zu Corona von Mai bis Juli

Polio-Schluckimpfung: Die WHO will orale Polio-Impfstoffe in allen Nationalen Impfprogrammen durch inaktivierte Polio-Impfstoffe ersetzen, bei denen die Entstehung von Impfstoff-abgeleiteten Polioviren ausgeschlossen ist.

Weltgesundheitsorganisation

Afrika frei von Polio-Wildvirus

Bei Patienten mit schweren COVID-19-Verläufen sind längerfristige Schäden durch die oft über mehrere Wochen notwendige Beatmung möglich.

„Multiorganvirus“

COVID-19 und die Langzeitfolgen