Auszeichnung

Brandenburg: Ehrennadeln für Tillack und Nürnberg

Veröffentlicht:

Potsdam. Die langjährige Leiterin des Klinischen Krebsregisters Brandenburg-Berlin Dr. Anett Tillack und der Gründungsdekan der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB), Prof. Dieter Nürnberg, haben die Ehrennadel der Landesärztekammer Brandenburg erhalten.

Damit zeichnete die Landesärztekammer nach den Worten ihres Präsidenten Frank-Ulrich Schulz, das langjährige Engagement der Geehrten für die Brandenburger Ärzteschaft aus. Schulz hob bei der Übergabe der Ehrennadeln während der Kammerversammlung der Landesärztekammer am Samstag in Potsdam hervor, dass das Klinische Krebsregister Brandenburg-Berlin unter Leitung Tillacks zu einem der wichtigsten Krebsregister Deutschlands geworden sei. Die MHB sei zu einer wichtigen Ausbildungsstätte für den ärztlichen Nachwuchs der Region geworden. (lass)

Mehr zum Thema

Lobbyist und Landtagsabgeordneter

KV-Berater Grüttner sitzt wieder im hessischen Landtag

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück