Personalie

DigitalRadar Krankenhaus unter neuem Vorsitzenden

Professor Volker Amelung vom Institut für angewandte Versorgungsforschung leitet seit 1. Dezember den DigitalRadar Krankenhaus. Erste Ergebnisse sollen im Frühjahr vorgestellt werden.

Veröffentlicht:

Berlin. Professor Volker Amelung, Gründer des Instituts für angewandte Versorgungsforschung, übernimmt ab sofort turnusgemäß den Vorsitz des DigitalRadar Krankenhaus Konsortiums und löst Armin Scheuer ab. Nachdem der erste Durchgang der Reifegraderhebung deutscher Krankenhäuser erfolgreich abgeschlossen worden sei, liege nun das Hauptaugenmerk auf der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Ergebnisse, heißt es ein einer aktuellen Mitteilung des Instituts. Die Reifegradmessung erfolgt im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) im Rahmen des Krankenhauszukunftsfonds.

Künftig soll es in erster Linie um die wissenschaftliche Auswertung und Erarbeitung datenbasierter Handlungsempfehlungen für die Krankenhäuser gehen. Die hohe Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer versetzte das Institut in die Lage, mit der Erhebung repräsentative Aussagen zur Digitalisierung deutscher Krankenhäuser zu treffen und Handlungsempfehlungen auszusprechen, heißt es.

Ergebnisse sind Teil der Digitalisierungsstrategie des Bundes

„Bei allen Schwierigkeiten rund um Ausschreibungen, Zuwendungen und Fachkräftemangel, ist es für die Krankenhäuser eine große Chance, sich aufgrund der erhobenen Ergebnisse zukunftsfähig aufzustellen und individuelle Strategien zu entwickeln“, so Amelung.

Die Ergebnisse des Zwischenberichts fließen auch in die Digitalisierungsstrategie für das Gesundheitswesen des BMG ein, die im Frühjahr 2023 vorgestellt wird. Die zweite Erhebung wird voraussichtlich Ende 2023 stattfinden. (kaha)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen