Gentest NutriGenTM

Ernährungskonzept auf Maß

In der DNA liegt die Basis sämtlicher Stoffwechselprozesse, die den Ernährungsmetabolismus steuern. Diesen Ansatz nutzt nun ein Gentest zur Gewichtsreduktion.

Veröffentlicht: 19.05.2020, 10:21 Uhr

Die rund 25.000 Gene auf den Chromosomen eines jeden Menschen bestimmen darüber, wie wir aussehen und steuern sämtliche Stoffwechselvorgänge in unserem Körper. Auch das persönliche Körpergewicht ist abhängig von unserem genetischen Profil.

Dieses Wissen nutzt der Gentest NutriGenTM der Fagron GmbH & Co. KG: in mehr als 70 Ernährungskategorien wird dabei nach Angaben des Unternehmens die genetische Veranlagung eines Patienten analysiert. Mittels eines einmaligen Speicheltests werde dabei im unternehmenseigenen Labor in Barcelona auf 128 Variationen einzelner Basenpaare innerhalb eines DNA-Strangs – single nucleotid polymorphism (SNP) – untersucht. Nach etwa einmonatiger Auswertungsdauer würden dann die ausführlichen Ergebnisse der genetischen Faktoren, die im Zusammenhang mit Gewichtsreduktion, körperlichem Training aber auch Unverträglichkeiten, Nährstoffwechsel oder Hormonhaushalt stehen, zu dem jeweils behandelnden Arzt oder Ernährungswissenschaftler des Patienten geschickt.

„In nur einem einzigen Test gelingt es uns als erstem Anbieter auf dem Markt, insgesamt 384 genetische Variablen zu untersuchen“, erklärt Fagron-Geschäftsführerin Dr. Angelika Weinländer-Mölders.

Die im Test analysierten genetischen Variationen sind in sieben unterschiedliche Kategorien eingeteilt, wie das Unternehmen mitteilt. Die Wissenschaftler untersuchen dabei unter anderem den Einfluss von Entzündungsprozessen, Hormonen oder Nahrungsunverträglichkeiten auf das persönliche Gewicht.

Bei der richtigen Ernährung helfte den Patienten anschließend ein übersichtliches Ampelsystem, in das 893 Lebensmittel in 17 Gruppen klassifiziert und mit einer Reihe von Anweisungen und Empfehlungen dargestellt werden. Der umfassende Ernährungsplan werde flankiert durch die persönliche Beratung und Begleitung des behandelnden Arztes oder Ernährungsberaters, da der NutriGenTM Test ausschließlich von Experten aus dem Gesundheitssektor empfohlen und durchgeführt werden könne.

Der in Spanien bereits eingeführte Test werde inzwischen auch bei sportlich aktiven Kunden, die kein Problem mit ihrem Gewicht haben, nachgefragt. Zu den ersten Kunden zählten etwa zwei UEFA Champions League-Vereine aus Spanien und Belgien, deren jeweiliges ärztliches Management vor allem auf eine personalisierte und nachhaltige Ernährungsweise seiner Fußballer setzt.

Quelle: Pressemitteilung der Fagron GmbH & Co. KG vom 17.4.2020

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
700 Millionen Euro aus eigener Tasche für Hilfsmittel

Einlagen, Hörgeräte & Co

700 Millionen Euro aus eigener Tasche für Hilfsmittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden