„ÄrzteTag“-Podcast

So überlastet sind Deutschlands Klinikärzte

SOS aus dem Krankenhaus: Deutschlands Klinikärzte können nicht mehr, so der aktuelle MB-Monitor. Überstunden, Zeitdruck und Bürokratie vergrätzen immer mehr Mediziner. MB-Chefin Johna geht in die Tiefe.

Von Alexander Joppich Veröffentlicht: 23.01.2020, 18:32 Uhr
So überlastet sind Deutschlands Klinikärzte

Heute liefert uns Dr. Susanne Johna von der Ärztegewerkschaft Marburger Bund Erklärungen für das düstere Bild, das Klinikärzte von ihren Arbeitsorten in einer Umfrage zeichnen.

© Marburger Bund LV Hessen

Überlastung, Zeitdruck und Bürokratie: Gründe, um nicht Klinikarzt zu werden, liefert der MB-Monitor 2019 jede Menge. Die Umfrage des Marburger Bundes (MB) lässt an vielen Dingen im Klinikalltag kein gutes Haar. Woran hapert es im Krankenhaus – und was können Ärzte und Politik dagegen tun? Dazu haben wir die MB-Vorsitzende und Klinik-Oberärztin Dr. Susanne Johna befragt. (5:38 Minuten)

Mehr zum Thema

Molekulare Tumorboards

Gute Erfahrungen mit personalisierter Onkologie

Hessen

Mehr Ermittlungsverfahren gegen Klinikärzte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

„Ärztetag“-Podcast

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden