Erst erhöhter Blutdruck – später kleineres Gehirn

Eine schlechte Blutdruckeinstellung im mittleren Alter könnte späte Folgen haben: Forscher fanden bei Patienten mit Bluthochdruck Jahrzehnte später häufiger Hirnveränderungen. mehr »

Psychische Leiden häufiger bei dicker Luft

Liegt Depression in der Luft? Es gibt Hinweise, dass eine miese Luftqualität das Risiko für schwere psychische Erkrankungen erhöht. mehr »

PrEP-Kapitel neu im EBM

HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) als Kassenleistung: Nun stehen die erforderlichen EBM-Abrechnungsziffern fest. mehr »
Meinung

Einheitliche Aufsicht für alle Krankenkassen

Die Grünen werben in einem Brief an Gesundheitsminister Spahn für einen Kompromiss bei der Kassenaufsicht: Das Bundesversicherungsamt und die Länder sollten gemeinsam über die Krankenkassen wachen. mehr »

Ostdeutsche sind weniger zufrieden

Bürger im Osten stellen der Gesundheitsversorgung vor Ort ein schlechteres Zeugnis aus als dies Westdeutsche tun. Am zufriedensten sind die Bayern. mehr »

Johnson plant „Masern-Gipfel“

Der britische Premierminister Boris Johnson hat den Kampf gegen Masern zur Chefsache erklärt. Er will die Hausärzte ins Boot holen und einen "Masern-Gipfel" einberufen. mehr »

So wirken magensaftresistente Arzneien richtig

Damit magensaftresistente Arzneimittel optimal wirken, sollten Patienten beispielsweise zwischen den Mahlzeiten auf eine ausreichend lange Pause achten. mehr »

Plötzlicher Tod oft nach Auslassen von Medikamenten

Die meisten der plötzlich gestorbenen Epilepsiekranken haben ihre Medikamente nicht genommen: Gute Anfallskontrolle ist wohl der wichtigste Faktor zur SUDEP-Prävention. mehr »

Äpfel und Tee schützen Trinker und Raucher vor Krebs – vielleicht

Wegen ihres hohen Gehalts an Flavonoiden mindern Äpfel und Tee offenbar das erhöhte Risiko für Krebs und Herzerkrankungen durch Rauchen oder erhöhten Alkoholkonsum, berichten Forscher. mehr »

BGH macht Honorarabtretung wasserdicht

Treten Kassenärzte Honoraransprüche an private Dritte ab, etwa an ein Familienmitglied, dann müssen sie darauf achten, die Schweigepflicht nicht zu verletzen. Wie das geht, hat jetzt der Bundesgerichtshof dargelegt. mehr »

Daten-Futter für die Netze

Ob Versichertenstruktur, Impfquoten oder Kodierverhalten – die KV Westfalen-Lippe versorgt Praxisnetze per Praxisnetzspiegel mit zusätzlichen Daten. So können sie Vergleiche anstellen, das Netz besser steuern und gezielt optimieren. mehr »

Software erleichtert Personaleinsatzplanung

Die Digitalisierung bietet enormes Potenzial für die Personaleinsatzplanung in Gesundheitseinrichtungen, wie das Beispiel mit den bayerischen Bereitschaftspraxen zeigt. mehr »

Dem Ultrafeinstaub auf der Spur

Am Flughafen Frankfurt gibt es eine erhebliche Konzentration von Ultrafeinstaub. Nun wird untersucht, wie gefährlich er für die Gesundheit der Anwohner ist. mehr »

Edeka-Gruppe beginnt mit Praxistest

Edeka verkauft ab Ende August Produkte, die mit Nährwertmodellen gekennzeichnet sind, um die Systeme auf ihre Praxistauglichkeit zu testen. mehr »

Immer mehr Rentner arbeiten

Doch kein Ruhestand: Immer mehr Menschen arbeiten auch im Alter weiter. Ob sie dies eher freiwillig oder gezwungen tun, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. mehr »