Bundestag will zweite Runde für TSVG

Die erste Anhörungsrunde zum Termineservicegesetz verlief erwartungsgemäß kontrovers. Der Gesundheitsausschuss hat für den 13. Februar eine weitere Anhörung angesetzt. mehr »

Paul Ehrlich-Preis für Forschung zu Proteinfaltung

Für ihre Forschung zu Chaperonen erhalten Franz-Ulrich Hartl und Arthur L. Horwich den Paul Ehrlich-Preis 2019. Ihre Erkenntnisse könnten für neue Therapien bei neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden. mehr »

Ärzte sehr enttäuscht über Brexit-Votum

Das britische Parlament hat das von Premierministerin May ausgehandelte Brexit-Abkommen mit der EU abgeschmettert. Ärzte und Pharmabranche zeigen sich enttäuscht – und fordern endlich Klarheit. mehr »

Schmerzloses Impfen per Pflaster

Forscher arbeiten an Impfpflastern, mit denen sich Vakzinen schmerzfrei applizieren lassen, ohne Nadel. Die Pflaster haben viele Vorteile und könnten für höhere Impfraten sorgen. mehr »

Hier tummeln sich die meisten Hausärzte

Die Arztdichte in einer Region ist relevant für die Entscheidung, wo Allgemeinmediziner sich niederlassen – gerade für junge Ärzte. Unsere Karte des Monats zeigt, wo die Konkurrenz zwischen Hausärzten am größten ist. mehr »
Meinung

Von prima Klima weit entfernt

Die Pflegebranche sieht noch keine Stimmungsaufhellung in ihrem Bereich. Der Stellenwert des Pflegeberufs gilt als gering. Der Personalnotstand drückt die Einschätzungen zur Patientensicherheit. mehr »

Pharmabranche fürchtet Chaos

16:20 hDie Reaktionen der Pharmabranche auf die Ablehnung des Brexit-Vertrags sind eindeutig: Unisono wird vor negativen Folgen für die Gesundheitsversorgung gewarnt – im Vereinigten Königreich wie in der EU. mehr »

Pflegebeitrag wird weiter steigen

Bis 2045 wird es fünf Millionen Pflegebedürftige in Deutschland geben, schätzt die Bertelsmann-Stiftung. Das hat Folgen für den Pflege-Beitragssatz. mehr »

Nach TIA Kombi empfohlen

"Doppelt hält besser": Fachgesellschaften sprechen sich nach Durchsicht aktueller Studiendaten für eine kombinierte Therapie aus ASS und Clopidogrel nach einem leichten Schlaganfall aus – zumindest für eine kurze Zeit. mehr »

Künstliche Befruchtung erhöht Geburtsrisiken nicht

Anders als bisher geglaubt, erhöht eine künstliche Befruchtung nicht das Risiko einer Frühgeburt oder von niedrigem Geburtsgewicht. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. mehr »

Viele Patienten schleppen ESBL-Keime ein

Jeder achte Patient trägt bei der Klinik-Einweisung multiresistente Darmkeime in sich. Zwar erkranken nur sehr wenige an diesen ESBL-Keimen. Forscher warnen aber vor Ausbreitung der Resistenzgene. mehr »

Welche Ärzte die schwierigsten Fälle haben

Welche ärztliche Fachgruppe hat die Patienten mit den komplexesten Fällen zu behandeln? Kanadische Forscher haben dies anhand von speziellen Markern untersucht - und eine Rangliste erstellt. mehr »

Patienten entscheiden bei Therapie mit

Am UK Schleswig Holstein wird erprobt, wie Patienten stärker in Therapieentscheidung eingebunden werden. Dafür müssen Ärzte geschult werden – aber auch Patienten umdenken. Projektleiter Friedemann Geiger erklärt das Konzept. mehr »

Portoerhöhung trifft Ärzte voll

Die Post will das Porto für Standardbriefe wohl zum 1. April erhöhen. Das Thema Arztbriefe will die KBV demnächst auch in die Verhandlungen mit den Krankenkassen einbringen. mehr »

Als es zum ersten Mal Smog-Alarm gab

Vor 40 Jahren gab es in Deutschland den ersten Smog-Alarm im Ruhrgebiet. Die Luftqualität hat sich seitdem stark verbessert. mehr »