Erstmals Ausbruch von Typ-1-Diabetes verzögert

Forschern ist es gelungen, den Ausbruch von Typ-1-Diabetes deutlich zu verzögern – und zwar bei Hochrisikopersonen. Dies eröffnet Chancen auf präventive Therapien. mehr »

Bluthochdruck schon bei Sechsjährigen

Übergewicht schlägt offenbar schon bei Vorschulkindern auf die Gesundheit. Vier- bis Sechsjährige, die dick oder fettleibig sind, haben ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, offenbart eine spanische Studie. mehr »

Entwurf mit analogen Krücken?

Kassen, Verbände, aber auch die Industrie schreiben Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) noch einiges ins Aufgabenheft bei seinem E-Health-Gesetz II. Das spiegelt sich in den Stellungnahmen zur Verbändeanhörung wider. mehr »
Meinung

Kassen fürchten Ausgabenturbo

Der GKV-Spitzenverband sieht die Reformkaskade von Gesundheitsminister Spahn mit Sorgen. Allein zwei Gesetze ziehen bis 2022 Mehrausgaben von 22 Milliarden Euro nach sich, rechnete Verbandschefin Doris Pfeiffer vor. mehr »

Zustimmungsregelung könnte teuer werden

Wie soll die Organspende künftig geregelt werden? Darüber diskutiert der Bundestag in Kürze. Zwei Modelle konkurrieren – eines davon könnte viele Millionen Euro kosten, so DSGO-Chef Rahmel. mehr »

Versorgung neu überdenken!

Lob für die neuen Bedarfsplanungsregeln, dennoch greifen sie zu kurz: Nur durch gezielte Niederlassungsplanung werde man Engpässe bei den Pädiatern auf dem Land verhindern können, sagt BVKJ-Präsident Thomas Fischbach. mehr »

Wie klappt Schmerzlinderung am Lebensende?

In einer Studie haben britische Palliativmediziner die Informationen aus mehr als 111.000 Fragebögen ausgewertet. Zwei Dinge stachen bei einer als gut empfundenen Schmerzlinderung hervor. mehr »

Alpelisib punktet bei metastasiertem Krebs

Bei metastasiertem Brustkrebs ist Alpelisib hoch effektiv, ohne die Lebensqualität zu verschlechtern. Der PIK3-Inhibitor verdoppelt das progressionsfreie Überleben bei PIK3CA-Mutation, vor allem bei endokrin-resistenten Tumoren. mehr »

Frauen und HIV – ein besonderes Klientel

Geschlechtsspezifische Besonderheiten von Frauen hinsichtlich der HIV-Infektion stellen Herausforderungen dar – dazu gehören eine höhere Vulnerabilität für die Infektion, Schwangerschaft und Menopause. mehr »

PKV-Verband gegen Steuerlast bei betrieblichen Zusatzpolicen

Immer mehr Unternehmen bieten Mitarbeitern eine betriebliche Zusatzpolice zur GKV an. Die Pläne des Finanzministeriums, diese Versicherungen steuerlich mehr zu belasten, stoßen in der Branche auf Kritik. mehr »

Patientenbrief wird praxisreif

Die Übersetzung medizinischer Fachterminologie in Arztbriefen in verständliches Deutsch hat sich „Was hab‘ ich?“ zum Ziel gesetzt. Das Projekt könnte nun an Kliniken ausgerollt werden. mehr »

Digitalisierung nicht den Kassen überlassen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat eine umfangreiche Stellungnahme zum „Digitale Versorgung“-Gesetz vorgelegt. Tenor: Nachbesserungen sind dringend nötig. mehr »

57 Städte überschreiten Stickstoffdioxid-Grenzwert

In vielen Städten sanken 2018 die Stickoxid-Werte, in manchen stiegen sie: Unsere Tabellen zeigen die Werte für jede Messstation des Umweltbundesamts. mehr »

Rollstuhlfahren per Gedankensteuerung

Vor kurzem noch Science Fiction, jetzt Realität: Bochumer Forscher lassen Gelähmte mit Gedanken ihren Rollstuhl steuern. mehr »

Akzeptable Phosphat-Aufnahmemenge benannt

Nach erneuter Sicherheitsbewertung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat sie eine akzeptable Phosphat-Gesamtaufnahme aus Lebensmitteln bekannt gegeben. mehr »