Wie man trotz Plätzchen den Kilos trotzt

Ein Lebkuchen hier, ein Dominostein da und dann noch die fette Weihnachtsgans. Forscher geben studiengeprüfte Tipps gegen den üblichen Gewichtszuwachs an den Feiertagen. mehr »

Psychotherapeuten werfen der Koalition Diskriminierung vor

15:07Die Psychotherapeuten laufen Sturm gegen das TSVG. Sie fordern gleiche Rechte für ihre Patienten. mehr »

Zwei AOKen geben Zusatzbeitrag preis

Nach und nach geben die Krankenkassen ihren Beitragssatz für 2019 bekannt – nun taten dies die AOK Baden-Württemberg und AOK Nordwest. Es zeichnen sich sinkende Zusatzbeiträge ab, aber nicht bei jeder Kasse. mehr »

Prostatakrebs immer früher entdeckt

Im Vergleich zu den 1990er Jahren wird das Prostatakarzinom bei Männern unter 50 Jahren heute bereits in früheren Stadien diagnostiziert. Darauf deuten Studienergebnisse hin. mehr »

Pfunde weg, Diabetes weg

Starke Gewichtsreduktion ohne Adipositas-Chirurgie: Das britische „Counterweight-Plus“-Programm bietet Patienten eine Option, die auch in Hausarztpraxen funktioniert. mehr »
Meinung

Gelbwesten erzürnen Ärzte

Ärzte können mit der Form des Protests der Gelbwesten in Frankreich wenig anfangen und reagieren verärgert auf Behinderungen. mehr »

Kompromiss Werbeverbot für Abtreibung?

Was ist sachliche Information? Und was ist unzulässige Werbung? Bei Schwangerschaftsabbrüchen heikle Fragen, die seit Monaten auch die Koalition belasten. Gibt es nun Chancen auf eine Einigung? mehr »

Erste Kassen senken Zusatzbeitrag deutlich

Die gute Konjunktur und hohe Reserven machen sinkende Zusatzbeiträge möglich – aber nicht bei jeder Krankenkasse. mehr »

Demenz ist Haupttodesursache

Patienten mit Down-Syndrom leben immer länger – und sterben heute meist an Alzheimer. Bei etwa 70 Prozent aller Todesfälle war eine Demenz wohl die Ursache. mehr »

Erfolg mit Gentherapie bei Anämien

Aktuelle Berichte beim ASH-Kongress bestätigen den Nutzen einer Gentherapie bei Patienten mit Beta-Thalassämie oder Sichelzellanämie. mehr »

„Die Psychiatrie muss politischer werden“

Ob digitale Revolution oder zunehmende soziale Isolation: Psychiater sollten aktiver auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren, sonst kommen sie unter die Räder, ist Professor Stefan Priebe aus London überzeugt. mehr »

Telemedizin bleibt Ladenhüter

Telemedizinische Leistungen werden von Vertragsärzten offenbar noch selten erbracht. Diese ernüchternde Realität zeichnet der Bewertungsausschuss nach der Auswertung von Abrechnungsdaten. mehr »

Arbeitsplätze auf dem Land oft attraktiver

Wer gute Arbeitsbedingungen und Karrierechancen in einer Klinik oder Pflegeeinrichtung sucht, der wird laut einer Studie eher auf dem Land als in der Stadt fündig. mehr »

Mündige Patienten sind akzeptiert

Patienten wollen in Sachen Therapie mitreden – und ihre Ärzte lassen sie auch. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittelhersteller. mehr »

Mukwege – Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Die Gewinner der Nobelpreise haben am Montag ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte dabei der Arzt Denis Mukwege, Träger des Friedensnobelpreises. mehr »

Schnellster Filmtod nach elf Sekunden

Millionen Fans fiebern der nächsten Staffel von „Game of Thrones“ entgegen. Welche Charaktere wohl in den letzten Folgen ihr Leben lassen müssen? Eine neue Studie könnte Hinweise darauf geben. mehr »

Wie Seelenklempner Stress bewältigen

Einen Sonntagsblues kennen sie nicht, denn montags ist Chorprobe: In Berlin singen Psychiater, Psychologen und Neurologen seit fast 20 Jahren gemeinsam in einem außergewöhnlichen Chor. mehr »