Diese Faktoren begünstigen eine Demenz

Wer im mittleren Alter keinen Sport treibt, hat wohl ein stark erhöhtes Risiko, später an Demenz zu erkranken. Und das ist nicht der einzige Risikofaktor, den Forscher entdeckt haben. mehr »

Honorar-Einigung erzielt!

Die KBV und der GKV-Spitzenverband haben nach siebenstündigen Verhandlungen ihre Honorargespräche erfolgreich abgeschlossen. mehr »

App sorgt für weniger Tage mit Migräne

Bei Einsatz einer Migräne-App lassen sich Kopfschmerztage merklich reduzieren – und zwar um rund ein Viertel, so eine aktuelle Studie. mehr »
Meinung

Die Lebenserwartung steigt - in den USA ganz langsam

Forscher haben die Lebenserwartung in Industriestaaten verglichen. Im Land der grenzenlosen Freiheit kommt der Tod vor allem für Jüngere früher. Doch auch Europa hat Problemfälle. mehr »

Viel Unwissen zu Diabetes

Die Deutschen glauben, eigentlich gut über Diabetes Bescheid zu wissen. Einer Nachprüfung des Robert Koch-Instituts hält das nicht stand. mehr »

"Kammer darf nicht zum Handlanger der Politik werden"

Zwei Kandidaten bewerben sich um das Präsidentenamt der Landesärztekammer in Hessen. Einer ist Dr. Edgar Pinkowski. Die "Ärzte Zeitung" stellt ihn und seine Pläne vor. mehr »

Wieder mehr Herzkrankheiten

Die Zahl der Herz-Kreislauferkrankungen nimmt in Deutschland wieder zu, berichten Kardiologen. Vor allem Vorhofflimmern entwickele sich zu einer Volkskrankheit. mehr »

Betazell-Verlust bei Diabetes umkehrbar

Eine Studie zeigt: Betazell-Verlust bei Typ-2-Diabetes ist umkehrbar. Nun müssen Experten umdenken und ihr Handeln hinterfragen, findet Diabetologe Professor Stephan Martin. mehr »

Cochleäre Migräne – gibt es die wirklich?

Migräne muss sich nicht in Kopfschmerzen äußern: Symptome seitens der Cochlea galten bisher aber als ausgesprochene Rarität. Ergebnisse einer Studie sprechen nun dafür, dass eine cochleäre Migräne wirklich existiert. mehr »

Persönlicher Arztkontakt für die meisten Patienten unerlässlich

Trotz aller Hohelieder, die auf die Digitalisierung des Gesundheitswesens gesungen werden: Die Deutschen sind konservativ, wenn es um das Patientengespräch geht. mehr »

Wenn Überlastung zum Problem wird

Damit Studierende gesund bleiben, startet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein Modellprojekt. Im Fokus steht die Psyche. mehr »

Alte Gesundheitskarten halten weiter den Betrieb auf

Die gematik hat den Gesundheitskarten der ersten Generation längst die Zulassung entzogen. Doch noch immer kommt es in Praxen zu Verzögerungen, weil Patienten die falschen Karten zücken. mehr »

Die Fuchsbandwurm-Furcht

Mit der Beeren- und Pilzsaison wächst die Angst, sich mit dem Fuchsbandwurm anzustecken. Wie hoch ist dieses Risiko? Ein Hygiene-Professor und das RKI klären auf. mehr »

Warum die Frankfurter zum Hotdog wurden

Vom Schäferhund bis zum englischen Königshaus: Ein Ereignis machte die deutsche Sprache plötzlich anrüchig. mehr »