So weiblich ist die Ärzteschaft

Wer in Ostdeutschland eine Arztpraxis aufsucht, trifft zumeist eine Ärztin an. Im Westen sind hingegen männliche Mediziner präsenter. Wir zeigen für jeden deutschen Stadt- und Landkreis auf, wie hoch der Frauenanteil bei den Vertragsärzten ist. mehr »

Weniger Fett im Essen – und die Brustkrebs-Inzidenz sinkt

Eine 20-Jahres-Analyse der Women‘s Health Initiative (WHI)-Studie belegt: Die Inzidenz des Mammakarzinoms und die Gesamtsterblichkeit verringern sich bei fettreduzierter Ernährung. mehr »

Der HSK ist digitaler Kompass

Ulf Fink, Präsident des Hauptstadtkongresses, spricht von einer Revolution, wenn er an die Möglichkeiten der Digitalisierung denkt. Sinnvoll eingesetzt, biete sie nicht nur neue Chancen für Diagnostik und Therapie. mehr »

Aktuell berichtet vom HSK

Lesen Sie von E-Akte über Entlassmanagement und Ökonomisierung bis zur Telemedizin, was beim Hauptstadtkongress los ist, der 2019 im Zeichen der Digitalisierung steht.

Meinung

Warum die Umsetzung „sportlich“ wird

Im Grundsatz positiv, so lautet das Urteil des Hausärzteverbands zur neuen Bedarfsplanungsrichtlinie. Doch nicht nur die Hausärzte sorgen sich um die Umsetzbarkeit. mehr »

„Werde Finger in die Wunde legen“

Im Juni soll sich der Bundestag mit dem Gesetz für mehr Arzneisicherheit befassen. BfArM-Präsident Professor Karl Broich sieht darin die richtigen Lehren aus den Fällen verunreinigter Sartane gezogen. Wieso, das erklärt er im Exklusiv-Interview. mehr »

KVen reformieren Patientensteuerung

Das KV-System arbeitet an einem gigantischen Projekt. Ab Sommer soll eine Ersteinschätzungssoftware dabei helfen, Menschen in die richtige Versorgungsebene zu steuern. mehr »

HPV-Screening-Projekt verhindert Zervix-Karzinome

Mit einem HPV-Screening-Projekt konnten deutsche Wissenschaftler die Inzidenz von invasiven Zervix-Karzinomen und CIN-3-Neoplasien um rund 8o Prozent senken. mehr »

Diabetiker um die 50 brauchen Herzschutz

Bei Typ-2-Diabetikern im mittleren Alter kommt es darauf an, das kardiovaskuläre Langzeitrisiko zu senken. Dazu sind die richtigen Medikamente nötig. mehr »

„Potenzial der Präzisionsmedizin ist noch nicht ausgeschöpft“

Das Ergebnis einer großen Screening-Studie hat die Forscher überrascht: Mehr pädiatrische, intensiv vorbehandelte Tumoren als vermutet eignen sich für eine molekularbiologisch angepasste Therapie. mehr »

Zukunftskonzept abseits eingefahrener Wege

Gegen den Abwärtstrend in der ländlichen Versorgung ist in einer kleinen nordfriesischen Gemeinde auf Initiative ortsansässiger Ärzte ein Gesundheitszentrum entstanden. Dessen Konzept findet regen Zuspruch. mehr »

Ärzte bei DSGVO-Abmahnung weiterhin nicht außen vor

Das Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs bietet Praxischefs keinen Blanko-Schutz vor Abmahnmissbrauch: Sie müssen wachsam bleiben. mehr »

Ärztinnen mit Kindern häufig noch immer im Nachteil

Frauen in Heilberufen haben viel häufiger als Männer das Gefühl, sich im Laufe ihres Lebens zwischen Kind und Karriere entscheiden zu müssen. Das zeigt eine aktuelle Studie. mehr »

Die Zukunft – Vertrauen in die Darmkrebsprävention

Anfang Juli startet das Einladungsverfahren zur Darmkrebsvorsorge. Auch ein Erfolg für die Felix Burda Stiftung. Lob für deren Engagement gab’s von Ministerin Anja Karliczek bei der großen Gala am Sonntagabend. mehr »

Marathon – Jungbrunnen für Blutgefäße

Wer noch nie einen Marathon gelaufen ist, kann mit dem Training sein Gefäßalter um vier Jahre senken. mehr »