HPV-Infektion durch Oralsex wohl eher selten

Frauen mit zervikaler HPV-Infektion übertragen die Viren offenbar nur sehr selten auf ihre Mundschleimhäute oder die ihres Sexualpartners, so eine kleine Studie. mehr »

Staatliche Digitalprojekte dauern zu lange

Kanzleramtsminister Helge Braun wünscht mehr Tempo bei der Digitalisierung in Deutschland. Die KBV zeigt sich indes zuversichtlich, dass die TI-Anbindung bis Ende Juni für die meisten Arztpraxen klappt. mehr »

Dutzende Ärzte in USA angeklagt

32 Millionen Tabletten illegal verschrieben: Das werfen Ermittler 31 Ärzten in den USA vor. Ein Arzt soll Opioide für Sex verschrieben haben – ein anderer an Facebook-Freunde verteilt haben. mehr »

Chaos bei der Lebensmittelkennzeichnung

Ein Lebensmittelunternehmen macht freiwillige Nährwertangaben. Das geht nicht, urteilt das Landgericht Hamburg – aus Wettbewerbsgründen. Ärzteverbände sehen Ernährungsministerin Klöckner am Zug. mehr »

Eine Wanne voll Alkoholika für jeden Bürger

Alkohol und Tabak stellen in Deutschland nach wie vor die größten Suchtgefahren dar. In der Suchtberatung bilden aber die Automatenspieler die größte Gruppe, heißt es im neuen Jahrbuch Sucht. mehr »
Meinung

Möglichkeiten der Sterbehilfe ausgelotet

Das Sterbehilfegesetz steht beim Bundesverfassungsgericht auf dem Prüfstand: Am zweiten Verhandlungstag wird klar, dass es keine leichte Entscheidung rund um das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe geben kann. mehr »

Ärztegewerkschaft schießt gegen KV

Zwischen der IG Med und der KV Sachsen ist ein heftiger Streit entbrannt. Die Ärztegewerkschaft fordert nun den Ministerpräsidenten in einem Brief auf, die KV umzubauen oder gar zu ersetzen. mehr »

Rotes Kreuz verteilt erste Hilfsgüter

Der politische Konflikt zwischen Maduro und Guaidó hat Venezuela in eine schwere humanitäre Krise gestürzt. Nun erhalten die Menschen Hilfe: Das Rote Kreuz hat damit begonnen, Trinkwasser und Medikamente zu verteilen. mehr »

Rauchende Väter schaden Ungeborenen

Väter, die während der Schwangerschaft ihrer Partnerin rauchen, können damit ihrem ungeborenen Kind schaden. Es gibt Hinweise darauf, dass der Tabakrauch eine Gefahr für das Herz des Kindes ist. mehr »

Mädchen sind öfter Smombie-Opfer

Smombie – Menschen, die anscheinend wie Zombies mit dem Smartphone herumlaufen –, dein Name ist Weib. Mädchen sind einer Studie zufolge häufiger Opfer von Smartphone-bezogenen Unfällen. mehr »

Sind Therapiepausen bei Biologika sinnvoll?

Wie geht es weiter, wenn eine Asthma-Therapie mit einem Antikörper gegen IgE oder IL-5 begonnen wurde? Über Kontrollen, Therapiepausen und Antikörper-Switch berichtete Dr. Stephanie Korn beim Pneumologen-Kongress. mehr »

Bekifft am Steuer – trotzdem Arbeitsunfall

Auch bei Arbeitsunfällen unter THC-Einfluss greift die berufsgenossenschaftliche Leistungspflicht, so ein Urteil. Begründung: Es gebe keinen gesichterten Wert, ab wann ein Autofahrer absolut fahruntüchtig ist. mehr »

Versorgungsauftrag gehört der Dialyse-BAG

Gegen die Mitnahme von Dialyse-Versorgungsaufträgen der KV durch ausscheidende Mitglieder einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft kann laut BSG nur die Gemeinschaft klagen, nicht ein einzelner Partner. mehr »

Höhere Ausgaben bei den Hochschulen

Die Hochschulen in Deutschland haben im Jahr 2017 viel mehr Geld für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung ausgegeben als im Jahr zuvor. mehr »

Resistente Keime bei Discounter-Hühnern

Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen – und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden? Die Umweltorganisation Germanwatch ist nach einer Stichprobe alarmiert. mehr »