In Westeuropa sterben Deutsche am frühesten

Deutschland hat unter 22 westeuropäischen Ländern die niedrigste Lebenserwartung. Im weltweiten Vergleich gibt es noch immer drastische Unterschiede - von bis zu 40 Jahren. mehr »

Gemeinsam gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltantibiotikawoche ist angelaufen: Während die WHO für mehr Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Medizin wirbt, versucht ein Projekt von Ärzten und Kassen die Bürger für Resistenzen zu sensibilisieren. mehr »

Herzschutz-Effekt durch Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren mittels spezieller Fischöl-Kapseln hat in der beim AHA-Kongress präsentierten REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »

So können Herz-Patienten länger leben

KHK-Patienten ist oft nicht bewusst, wie stark ihre Überlebenschancen vom Lebensstil abhängen. Dabei können sie durch ihr eigenes Verhalten sehr viel erreichen. mehr »

"Schwer adipöse Kinder sind die Verlierer"

Um die Gesundheit von vielen adipösen Kindern ist es nicht gut bestellt. Einige haben Erkrankungen, wie sie bei Patienten jenseits der 50 vorkommen. Hilfe für sie gibt es kaum. mehr »
Meinung

Ärzte wollen für mehr Zeit kämpfen

Im Marburger Bund wird um die richtige Strategie für künftige Tarifverhandlungen gerungen. Im Mittelpunkt steht die Forderung nach mehr Zeit. Doch die entscheidende Frage ist: Wie streikbereit sind die Ärzte? mehr »

Spahn will unseriöse Heilmethoden verbieten

Mit einem neuen Gesetz plant Gesundheitsminister Jens Spahn, Frischzell-Anwendungen und anderen gefährlichen Heilmethoden einen Riegel vorzuschieben. mehr »

Die Krux mit dem Einheits-Honorarsystem

Unter niedergelassenen Ärzten geht ein Gespenst um: die einheitliche Gebührenordnung. Doch wie wahrscheinlich ist der Hybrid aus GOÄ und EBM? Nicht sehr, zeigt ein Blick hinter die Kulissen. mehr »

Nicht die Führungsposition bei der Schlaganfallversorgung verspielen!

Nirgendwo in Europa ist die Versorgung von Schlaganfallpatienten so gut wie bei uns. Das Erreichte sollte nicht durch kleinkarierte Diskussionen über ein paar Transportminuten gefährdet werden. mehr »

Immuntherapie erfordert neue Kriterien!

Moderne Immuntherapien sind Anlass, neue Kriterien für das Therapieansprechen zu entwickeln. Sie tragen wohl dazu bei, dass der klinische Nutzen der neuen Behandlungsformen nicht unterschätzt wird. mehr »

Transiente ST-Streckenhebung – was tun?

Recht häufig verschwindet bei akutem Koronarsyndrom die anfängliche ST-Streckenhebung kurz darauf wieder. Wie Ärzte solche Patienten behandeln sollen, haben nun erstmals Autoren in einer randomisierten Studie untersucht. mehr »

TK-Chef sieht für Ärzte keine Alternativen zur Digitalisierung

Ohne Digitalisierung wird es in Zukunft nicht gehen. Das gilt für Kassen und Ärzte, hieß es bei der Medica. mehr »

Ungleiche Verteilung von Grippe-Impfstoffen

Impfstoffe gegen Grippe sind mancherorts derzeit nicht vorrätig. Nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts liegt ein Verteilungsproblem vor. mehr »

Halber Versorgungsauftrag nicht gleich halbes RLV!

Wenn ein Arzt einen halben Versorgungsauftrag zurückgibt, darf die KV das verbleibende Regelleistungsvolumen des Arztes nicht automatisch halbieren. mehr »

„Wir brauchen waches Erinnern“

Die Ärzteschaft hat der Opfer des Nationalsozialismus und insbesondere der jüdischen Kollegen gedacht, die auch von den eigenen Organisationen verfolgt und ausgegrenzt wurden. mehr »

40.000 Jahre alte Tier-Zeichnung

Das älteste Bild der Welt befindet sich neuesten Forschungen zufolge in einer Höhle auf Borneo. mehr »

Mumien in neuem Licht

Ein Team aus Medizinern, Altertumsforschern und IT-Spezialisten hat das weltweit erste frei im Raum schwebende, dreidimensionale Hologramm einer Mumie entwickelt. Doch das soll erst der Anfang sein. mehr »