Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Deutschland will Zuckerberg bezwingen

Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen. mehr »

Riskanter Psychopharmaka-Einsatz in Altenheimen?

Wie oft bekommen Bewohner deutscher Altenheime beruhigende Medikamente? Diese Frage widmet sich eine jetzt Studie. Anscheinend liegt manches im Argen. mehr »

Digitalisierungsreport 2018

App auf Rezept, Chancen und Grenzen digitaler Versorgungsmodelle, wo geht die Reise hin? Ihre Meinung ist gefragt beim zweiten Digitalisierungsreport von DAK Gesundheit und Springer Medizin/"Ärzte Zeitung"!
 
Meinung

Kanada legalisiert Cannabis

Auf T-Shirts sind Cannabis-Blätter schon omnipräsent: Seit gestern ist Marihuana in ganz Kanada legal. Unternehmer hoffen auf einen Boom. mehr »

Mit AdAM in der Champions League

Barmer und KV Westfalen-Lippe tüfteln an einer Patientenakte zum Thema Arzneimitteltherapiesicherheit: "AdAM" soll die Therapie unter Nutzung der digitalen Möglichkeiten optimieren. mehr »

Koalition lässt Kassenrücklagen schmelzen

Die Groko gibt dem Versichertenentlastungsgesetz (VEG) den letzten Schliff. Die Beitragsparität kommt 2019, Kassen müssen Überschüsse abbauen. Für die Grünen ist der Preis des Zusatzbeitragswettbewerbs zu hoch. mehr »

Rheuma "brennt nicht aus"!

Eine Rheumatoide Arthritis kann nach vielen Jahren "ausbrennen" - diese Vorstellung hält sich hartnäckig. Doch sie ist falsch, stellen Rheumatologen klar. mehr »

ALS-Bluttest vereinfacht Diagnose

Forscher haben einen Test entwickelt, der anhand einer Blutprobe eine Unterscheidung der Amyotrophen Lateralsklerose von anderen Nervenkrankheiten erleichtert. mehr »

Funktionsverlust nach Chemo oft anhaltend

Bei älteren Frauen mit Mammakarzinom kommt es nach einer adjuvanten Chemotherapie häufig zu einem dauerhaften Abbau der körperlichen Leistungsfähigkeit. Manche Patientinnen sind besonders anfällig hierfür. mehr »

Telemedizin nicht nur des schnöden Mammons wegen einsetzen!

Der direkte Arzt-Patienten-Kontakt bleibt für den Weltärztebund der Goldstandard. Er hat aber seine Erklärung zur Telemedizin aktualisiert. Der Bund warnt vor Missbrauch. mehr »

E-Learning als Fortbildungsstandard

"Wir wollen eine kollaborative Plattform aufbauen": Die Ärztekammer Westfalen-Lippe setzt beim E-Learning auf Synergieeffekte mit anderen Kammern. mehr »

Deutschland, die innovative Speerspitze

Die deutschen Unternehmer sind risikofreudig, Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln jede Menge Patente: Das ist Weltspitze, urteilt das Weltwirtschaftsforum (WEF) im "Globalen Wettbewerbsbericht". mehr »

Deshalb schadet die Prügelstrafe langfristig

Weder Waffengesetze noch Wohlstand scheint das ausschlaggebende Kriterium zu sein, ob sich Jugendliche viel prügeln. Ein anderer Aspekt haut dagegen richtig rein, so eine Unicef-Studie. mehr »