Bekommen Kinder O-Beine durch Sport?

Zu O-Beinen neigen offenbar viele Kinder, die bestimmte Sportarten betreiben. Dabei wirkt die einseitige Druckbelastung im Knie als Wachstumsbremse, vermuten Forscher. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »

Oft wird gechattet mit dem Arzt

Das bundesweit beachtete Telemedizin-Modellprojekt DocDirekt in Baden-Württemberg kommt gut an, berichtet die KV. Besonders Männer nutzten das Angebot zur Fernbehandlung bisher. mehr »

Nicht nur zu viel LDL-C ist schädlich

Atherosklerose entsteht offenbar nicht nur, wenn zu viel LDL-Cholesterin im Blut zirkuliert. Der Aufbau der Partikel scheint ebenfalls eine wichtige Rolle zu spielen – und hier lässt sich therapeutisch eingreifen, wie Wissenschaftler zeigen. mehr »
Fussball-WM 2018

Ärzte Zeitung am Ball

Wir begleiten die WM mit Berichten rund um den Ball, Bewegung und Gesundheit. Lesen Sie, was nicht nur Fans bewegt.

Alternativszenario voller Sprengkraft

Bei einem Modellprojekt in Baden-Württemberg ist die sektorenübergreifende Versorgung durchgespielt worden. Der Abschlussbericht enthält Empfehlungen, die es in sich haben - und das Konfliktpotenzial deutlich machen. mehr »

Deeskalation in der geschlossenen Anstalt

Viele Patienten psychiatrischer Kliniken werden gegen ihren erklärten Willen stationär behandelt – da bleiben Konflikte nicht aus. In Berlin wird ein neues Modell erprobt, um Gewalt zu verhindern. mehr »

Spanische Regierung reaktiviert die universelle Gesundheitsversorgung

Nach dem Regierungswechsel steuert Spanien in der Flüchtlings- und Asylpolitik um. Eine der ersten Maßnahmen ist es, auch illegalen Flüchtlingen wieder den Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem zu gewähren. mehr »

Neue Leitlinie zum Kopfschmerz durch Schmerzmittel-Übergebrauch

Schmerzmittel können vorbestehende Kopfschmerzen verstärken und chronifizieren - wenn man sie zu oft, zu lange oder zu hoch dosiert einnimmt. Eine neue Leitlinie zeigt auf, wie Ärzte solchen Patienten helfen können. mehr »

Ende der diagnostischen Dichotomie?

Genetik, Ernährung, Mikrobiota – aus deren Zusammenspiel entstehen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Fraglich ist, wie lange die diagnostische Dichotomie noch aufrechterhalten wird. mehr »

Bio-Erdbeeren haben kein geringeres Allergiepotenzial

Das Allergiepotenzial von Erdbeeren und Tomaten schwankt stark zwischen den Sorten. Ob die Früchte biologisch oder konventionell angebaut werden dagegen kaum. Und: Forscher konnten zwei Allergiemarker identifizieren. mehr »

Kassen bedingt zahlungsbereit

Bis zu 70 Euro divergiert der Preis des Valsartan-Altoriginals zum Festbetrag. Angesichts drohender Versorgungsengpässe kündigen einige Kostenträger an, die Aufzahlung zu übernehmen – doch nur im äußersten Notfall. mehr »

Patient soll Herr seiner Daten bleiben

Ein elektronischer Implantatausweis kann nicht nur der Patientensicherheit dienen. Die Daten könnten auch für den Aufbau eines Transplantatregisters genutzt werden. mehr »

Auskunftsbegehren mit klaren Grenzen

Die Bundesdatenschutzbeauftragte fordert Nachbesserungen beim Informationsfreiheitsgesetz ein. In ihrem aktuellen Tätigkeitsbericht für 2016/17 werden aber auch Grenzen der Freiheit aufgezeigt – so bei Anfragen an Kassen. mehr »

Emsiger Samenspender ausgebremst

Er hat schon 34 Kinder gezeugt: Jetzt hat Israel seine Fruchtbarkeitskliniken angewiesen, keine neuen Samenspenden des US-Amerikaners mehr zu verwenden. mehr »

Gesundes Essen gilt weltweit als wichtig

Ernährung ist für viele Menschen der wichtigste Faktor für Gesundheit. Das zeigt eine Umfrage in fünf Ländern. mehr »