MB fordert sechs Prozent mehr Gehalt für Uni-Ärzte

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund geht mit einer Fülle an Forderungen in die Tarifverhandlungen für die Ärzte an 23 Universitätskliniken. mehr »

Bei häufigen Stürzen an Natriummangel denken!

Bei geriatrischen Patienten lohnt es sich, den Natriumspiegel im Blick zu behalten: So manches mit der Elektrolytstörung assoziierte Symptom wird oft anderen Ursachen zugeschrieben. mehr »

Buttersäure-Anschlag auf Arztpraxis

Ein Vermummter hat eine Hamburger Arztpraxis mit Buttersäure angegriffen. Drei Personen wurden verletzt. Der Staatsschutz ermittelt, da die Attacke einen politischen Hintergrund haben könnte. mehr »

Mutig im Quartett

Vier angestellte Ärztinnen mussten sich immer wieder gleichzeitig aus ihrer Klinik schleichen. Ihr Geheimprojekt: Die Gründung einer eigenen Praxis. mehr »
Meinung

MDK-Gesetz unter der Lupe

Ein Änderungsantrag der Koalition zum geplanten MDK-Reformgesetz will für mehr ärztlichen Nachwuchs in der Kinder- und Jugendmedizin sorgen. mehr »

Kein Loblied auf die Homöopathie

„Neue Hotspots in der Pädiatrie“: So lautete das Motto des diesjährigen Herbst-Kongresses des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Bad Orb. Dabei ging es auch beim Thema „Homöopathie“ klar zur Sache. mehr »

Wie 5G der Notfallmedizin helfen könnte

Im Notfall ist schnelles Handeln angesagt. Inwieweit kann der Mobilfunkstandard 5G mehr Tempo in die Notfallversorgung bringen? Das untersuchen nun Forscher in Leipzig. mehr »

Lichtempfindlichkeit „auf Rezept“

Fast jede zweite verordnete Arznei kann Hautreaktionen aufgrund von Lichtempfindlichkeit provozieren, zeigt eine Untersuchung. Manche Substanzen erhöhen das Risiko besonders stark. mehr »

Nach Antibiose weniger Erfolg mit Krebstherapie

Krebspatienten müssen einer britischen Studie zufolge mit einer schlechteren Therapieantwort auf einen Checkpoint-Hemmer und kürzerem Gesamtüberleben rechnen, wenn sie im Vorfeld antibiotisch behandelt worden sind. mehr »

„Holz“-Chip misst Blutwerte

Blutwerte könnten künftig auch ohne Nadelstich ermittelt werden: Empa-Forscher entwickeln bioverträgliche Sensoren aus Nanocellulose, die auf der Haut liegen. mehr »

E-Card im Videokontakt

Auch ein Patient, der im Erstkontakt per Videosprechstunde versorgt wird, muss als gesetzlich Versicherter identifiziert werden. Vorerst geht das nur mündlich und – mehr oder weniger – in gutem Glauben. mehr »

Missstände für TV nicht generell tabu

In Zeiten des Demografiewandels dürfen TV-Sender durchaus Beiträge über Zustände in Pflegeheimen und Kliniken ausstrahlen, so ein Oberlandesgericht. mehr »

Nobelpreis für Kampf gegen globale Armut

In der Kategorie Wirtschaftswissenschaften erhalten drei Ökonomen den Nobelpreis: Sie haben experimentelle Ansätze gegen die globale Armut kreiert. mehr »

Genitalverstümmelung auch in Deutschland

Das Thema Genitalverstümmelung betrifft vor allem Afrika – ein Irrglaube. Frauenrechtlerinnen sehen auch in Deutschland einen wachsenden Handlungsbedarf. mehr »

Arm, arbeitslos, früher tot

Arme Menschen sterben tendenziell früher – das ist bekannt. Forscher berechnen nun, wie stark Armut die Lebenserwartung tatsächlich verkürzt. mehr »

Sexuelle Übergriffe im Heim ansprechen!

Übergriffe gibt es auch in Altenheimen. Was muss getan werden, um Missbrauchsfälle zu verhindern? Ein Pflegewissenschaftler antwortet. mehr »