Apotheker plus, 17.12.2010

Kurz Notiert

Kooperation mit der NADA verlängert

BERLIN (run). Für zwei weitere Jahre verlängerten die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) und die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ihre Partnerschaft. "Die ABDA ist für die NADA ein wichtiger strategischer Multiplikator in der Aufklärungsarbeit. Das Spektrum reicht von der Beratung der deutschen Olympioniken vor Ort bis hin zur flächendeckenden Information in den deutschen Apotheken", teilte der NADA-Kuratoriumsvorsitzende Hanns Michael Hölz mit. Bestandteil des Engagements der ABDA ist unter anderem die Kooperation rund um die Olympischen Spiele 2012.

Weihnachtsspende für Haiti-Hilfe

BRAUNSCHWEIG (run). Mit 5000 Euro als Weihnachtsspende an Apotheker ohne Grenzen unterstützen die privaten Pharmagroßhandlungen Kehr in Braunschweig und Kehr Holdermann in Dessau weiter die Bekämpfung der Cholera in Haiti und den Aufbau eines Gesundheitszentrums in Léogâne. Denn unter den Auswirkungen des schweren Erdbebens Anfang 2010 leiden die Haitianer bis heute, so das Unternehmen. Erste Spenden für Haiti waren bereits anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Pharma privat und bei der Spendengala von Apotheker ohne Grenzen überreicht worden.

Unzufriedene Kollegen

HAMBURG (run). Jede/r sechste Apothekenangestellte ist mit dem Arbeitsplatz nicht zufrieden. Das ist ein Ergebnis einer ADEXA-Umfrage. Als Gründe sieht Tanja Kratt, Zweite Vorsitzende der Apothekengewerkschaft sowohl die politischen Rahmenbedingungen, etwa die Rabattverträge als auch zum Teil untertarifliche Gehälter. Außerdem ergab die Umfrage, dass in großem Umfang Überstunden anfallen. Immerhin 42 Prozent der Mitglieder gaben an, regelmäßig Mehrarbeit zu leisten, und 55 Prozent mussten gelegentlich aufstocken.

DFB-Medizinkoffer in Apotheken erhältlich

KÖLN (run). Seit Anfang Dezember steht der Medizinkoffer, den die Linda AG für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft ausstattet, auch für Fans und Hobbysportler zur Verfügung. Nach Angaben der Apothekenkooperation ist der Koffer im Originaldesign mit einer medizinischen Vollausstattung. Teilnehmende Linda Apotheken können damit auch Amateursportlern eine optimale Erstversorgung zu einem günstigen Preis ermöglichen, so das Unternehmen.

Topics
Schlagworte
ApothekerPlus (1302)
Organisationen
ABDA (725)
Linda (10)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

Warum der Zuckersirup zum dicken Problem werden könnte

Seit Anfang Oktober gibt es in der EU keine Quotenregelung mehr für die aus Mais, Getreide oder Kartoffeln gewonnene Isoglukose. Experten befürchten eine Zunahme von Übergewicht und Diabetes. mehr »

Stotter-Therapie im virtuellen Raum

Geschätzt über 800.000 Bundesbürger stottern. Viele von ihnen ziehen sich komplett zurück, weil sie Ablehnung fürchten. Ein Ausweg: Therapie-Methoden, bei denen man zunächst zu Hause sprechen übt – online. mehr »