Apotheker plus, 24.11.2011

OTC-Anlauf mit Zolmitriptan

BONN (art). Orales Zolmitriptan und die Zahnpaste Duraphat Fluorid von Colgate stehen als Kandidaten für eine Entlassung aus der Verschreibungspflicht auf der Tagesordnung des BfArM-Ausschusses für Verschreibungspflicht Anfang Januar 2012.

Zudem soll diesmal abschließend beraten werden, ob Paracetamol generell der Verschreibungspflicht unterstellt wird. In diesem Zusammenhang wird auch erneut über eine Mengenbegrenzung für Packungen rezeptfreier NSAR beraten.

Beantragt wurde eine solche Begrenzung für ASS, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Phenazon und Propyphenazon.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »