Ärzte Zeitung, 21.06.2011

Design mit Sparfaktor

Design mit Sparfaktor

© Dornbracht

Der Iserlohner Armarturenhersteller Dornbracht hat mit Eno einen neuen Einhebelmischer konzipiert, der hilft, den Verbrauch zu senken.

Während gängige Produkte in neutraler Hebelstellung gemischt kalt-warmes Wasser liefern, fließt bei Eno in dieser Hebelstellung ausschließlich kaltes Wasser. So entstehen in der Teeküche keine überflüssigen Energiekosten für die Heißwasserbereitung. Das Design folgt einer klaren, sachlichen Formensprache.

Neben der klassischen Variante ist Eno auch mit herausziehbarer Brause erhältlich. Eno ist in den Oberflächen Chrom und Platin matt lieferbar. Preis: ab 485 Euro.

www.dornbracht.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)
Unternehmen (11099)
Wirkstoffe
Platin (115)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »