Ärzte Zeitung, 11.08.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Am laufenden Band

Am laufenden Band

© Arflex

Dass sich ein Sideboard auch an der Wand entlang schlängeln kann, beweist das Stockholmer Designertrio Claesson Koivisto Rune.

Ihr Projekt ‚Hillside‘ kann stehen oder hängen und bietet Ablageboxen in unterschiedlichen Breiten, Höhen und Tiefen.

Die einzelnen Elemente lassen sich aneinanderfügen und dann als mäanderndes Band beliebig durch den Raum spannen.

Sechs unterschiedliche RAL-Farbkombinationen ermöglichen die Anpassung an jedes Praxisdesign. Preis auf Anfrage.

www.arflex.it

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »