Ärzte Zeitung, 08.09.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Intuitiv die Praxis steuern

Intuitiv die Praxis steuern

© JUNG

Bessere Visualisierung und Bedienbarkeit der Gebäudetechnik. Das hat sich die Firma Jung aus Schalksmühle zum Ziel gesetzt. Ihr modulares Softwaresystem Facility-Pilot ist nach einer Modernisierung nun noch einfacher und komfortabler, weil intuitiv zu handhaben.

Die Oberfläche des Touchscreens, dem Smart-Pilot, orientiert sich logisch und nachvollziehbar an Funktionen, Räumen und selbst festgelegten Favoriten. Die Smart-Pilots stehen in drei Größen zur Verfügung. Ihr Design erinnert an das iPhone von Apple.

Und fürs iPhone steht die App "Smart Remote" zum Download im iTunes-Store bereit. "Smart Remote" ist auch mit Smartphones mit Android-Betriebssystem kompatibel. Preis auf Anfrage.

www.jung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigten sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Trivalente Impfstoffe jetzt wegwerfen?

Nach der Empfehlung der STIKO zum Einsatz von tetravalenten Impfstoffen stellt sich die Frage: Was soll jetzt mit noch vorhandenen, trivalenten Impfstoffen geschehen? mehr »