Ärzte Zeitung, 08.09.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Dimmbare Lampe mit Ablage für den Schreibtisch

Dimmbare Lampe mit Ablage für den Schreibtisch

© Anta

Reduziertes Design, wohltuendes Licht, edles Material und gute Verarbeitung sind die Standards, die sich der deutsche Leuchtenhersteller Anta auf die Fahnen geschrieben hat. Auch die Leuchte ‚Puk‘, entworfen von der Hamburger Architektin und Designerin Siw Matzen, folgt dieser Linie.

Puk verteilt auf dem Schreibtisch mal helles, mal sanft abgedimmtes Licht - je nachdem, wohin sein abgerundeter, stufenlos höhenverstellbarer Schirm verschoben wurde. Und auch der Leuchtenfuß hat eine Funktion : "Er ist konkav geformt und kann als Ablagefläche für Kleinigkeiten dienen", so Designerin Matzen.

Die Tischleuchte aus Metall wird in zwei Farbvarianten ausgeliefert: außen weiß, innen violett lackiert oder außen graubraun mit weiß lackiertem Innenleben. Preis: 580 Euro.

www.anta.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »