Ärzte Zeitung, 27.10.2011

Stauraumwunder

Stauraumwunder

© Interlübke

Von einem neuen Raumordnungsverfahren spricht Hersteller Interlübke selbstbewusst und meint damit sein aktuelles modulares Regalsystem "Studimo". Was unsichtbar bleiben soll, verschwindet mühelos hinter großformatigen, verschiebbaren Türen.

Diese verleihen dem Aufbewahrungstalent, zusammen mit den offenen Fächern und Glastüren, eine gewisse Leichtigkeit. "Studimo" verfügt über eine Vielzahl von dezent aufliegenden Fronten, die sich per Fingertipp öffnen lassen.

Die breite Auswahl an Farben, Modulgrößen und Materialien hält das System äußerst flexibel. Preis auf Anfrage.

www.interluebke.de

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »