Ärzte Zeitung, 21.12.2011

Leuchtende Kugeln

Leuchtende Kugeln

© Bocci

Designer Omer Arbel aus Vancouver hat für den kanadischen Hersteller Bocci ein Lichtobjekt mit System entwickelt: Statt die Form des Produkts vorzugeben, schuf er einzelne, beliebig kombinierbare Module.

So lassen sich mit der "Serie 28" ganz individuelle Leuchter gestalten. Ihre außergewöhnliche Form verdanken die Kugeln einer besonderen Methode der Glasbläserkunst: Die Glasmasse wird erhitzt und dann heruntergekühlt, wobei in regelmäßigen Abständen ein Luftstrom unter hohem Druck das Material trifft.

Eine leicht verzerrte Kugelform, die weitere Glaskugeln in ihrem Inneren birgt, ist das Resultat - jede Leuchte ist einzigartig.

Auf Wunsch produziert Bocci die Kugeln in jeder Farbe und Größe. Leuchtmittel: 20 Watt Halogen oder 1,5 Watt LED. Preis: ab 340 Euro.

www.bocci.ca

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

So stark ist die Macht des ärztlichen Wortes

Ärztliche Überzeugungsarbeit macht Therapien wirksamer. Umgekehrt können unbedachte Äußerungen dem Patienten schaden. Etliche Studien belegen diese Placeboeffekte. mehr »

Weiterhin Unklarheit zu Bewertungsportalen

Das Recht auf Informationsfreiheit auf der einen Seite, das Recht auf freie Berufsausübung auf der anderen – der Bundesgerichtshof hat zur Löschung von Einträgen bei Arztbewertungsportalen verhandelt. mehr »

Das sind die Folgen eines Kaiserschnitts

Die Zahl der Kaiserschnitte nimmt seit einigen Jahren weltweit zu. Das hat für Mütter und Babys Vor- und Nachteile. Welche das sind, haben Wissenschaftler zusammengefasst. mehr »