Tag der Privatmedizin

TAG DER

Burn-out-Beratung peppt die Praxis auf

Am Vorabend des Tages der Privatmedizin können Ärzte den Tätigkeitsschwerpunkt Burn-out-Berater erwerben. mehr »

Praxisabgabe ohne Drang

Auch wenn es überall an Nachwuchs fehlt: Praxisabgeber können einiges dafür tun, dass sie am Ende doch noch einen Nachfolger finden. Was das sein kann, erfuhren Besucher beim Tag der Privatmedizin in Frankfurt. mehr »

Erfolgreicher Einstieg in die Privatpraxis

Mehr als 20 Jahre praktiziert Allgemeinarzt Dr. Christoph Gepp in einer Privatpraxis. Seine Erfahrungen in der Niederlassung vermittelt der Vorstand des Privatärztlichen Bundesverbandes in einem Workshop beim Tag der Privatmedizin. mehr »

Ausschließliche Fernbehandlung am Start

Exklusive Kontaktschiene für Privatpatienten oder probates Mittel gegen volle Wartezimmer? Die Fernbehandlung 2.0 eröffnet neue Möglichkeiten. mehr »

Kommission rechnet mit GOÄ und EBM ab

Ärzte, Juristen und Ökonomen sitzen in der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem. Bis Ende 2019 haben sie Zeit, Vorschläge zu erarbeiten, wie Ärzte ihre Leistungen in Zukunft abrechnen sollen. mehr »

"Erhalt einer eigenständigen GOÄ hat hohe Priorität"

Die Ärzte sollten sich das Heft des Handelns bei der Modernisierung der GOÄ nicht aus der Hand nehmen lassen, meint Dr. Conrad Singe, Vorsitzender der PVS Südwest im Interview. mehr »

"Mitte 2019 ist die neue GOÄ fix und fertig"

Die Diskussion um die GOÄ, neue Möglichkeiten der Technik und Änderungen in der Berufsordnung: In der Privatmedizin ist viel in Bewegung. Aber in der richtigen Richtung, betont Dr. Thomas Ems, Geschäftsführer des Privatärztlichen Bundesverbandes, vor dem Tag der Privatmedizin. mehr »

"Spannend wird es, wenn es um Bewertungen geht"

Kurz vor der Bundestagswahl kommen die GOÄ-Verhandlungen in die heiße Phase. Im Interview erläutert Stefan Tilgner, Vorstand der Stiftung Privatmedizin, wo dabei die Knackpunkte liegen und wie die Stiftung privatmedizinisch aktive Ärzte unterstützen kann. mehr »

Ihre Meinung ist gefragt!

Das Konzept ist 20 Jahre alt, wird aber noch immer kontrovers diskutiert: Welche Erfahrungen haben Sie mit Leistungen gemacht, die Ihre Patienten selbst bezahlen müssen? Sagen Sie uns Ihre Meinung und gewinnen Sie einen von über zehn Preisen! mehr »

Kompaktkurs führt zu Tätigkeitsschwerpunkt

Im Vorfeld des Tages der Privatmedizin können Ärzte den Tätigkeitsschwerpunkt Tabakentwöhnung erwerben und sich als Kursleiter qualifizieren. mehr »

Depression - Soforthilfe per Mausklick

Ein Online-Therapieprogramm will Patienten mit Depressionen zeit- und ortsunabhängig unterstützen. Den Therapeuten soll das nicht ersetzen. mehr »