Online-Petition: Krebspatienten für Mitsprache
Was für Krebserkrankte als "patientenrelevant" gilt, sollen in Zukunft Patienten selbst entscheiden. Das fordern die Macher einer Online-Petition.

Leserkommentare [1]

[08.06.2017, 11:17:25]
Andrea Hahne 
Patientenvertretung, Patientenbeteiligung und Mitsprache ist im GBA gegeben 
Die Patientenvertreter im G-BA werden nach der Patientenbeteiligungsverordnung von akkreditierten Patientenorganisationen benannt. Diese Organisationen müssen neutral und unabhängig arbeiten sowie gemeinnützige Zwecke verfolgen. Auch die einzelnen Patientenvertreter werden vor der Benennung auf Interessenkonflikte hin geprüft.

Aus aktuellem Anlass geht das Haus der Krebsselbsthilfe - Bundesverband e.V. (HKSH-BV)auf die Begründung der Petition “Wir fordern die Wahrung von Patienteninteressen bei der Beurteilung von Krebsstudien durch den G-BA” ein, die im Nachgang zum Beschluss des G-BA bezüglich des Wirkstoffs Palbociclib ins Leben gerufen wurde. Die dazu angeführte Begründung enthält inhaltliche Unstimmigkeiten, die der HKSH–BV als vertretene Patientenorganisation in seiner Stellungnahme korrigierend klarstellen möchte. Die Stellungnahme ist über folgenden Link aufrufbar:

https://www.hausderkrebsselbsthilfe.de/infothek/patientenvertretung
 zum Beitrag »