Wissensquiz-Gewinnspiel für Fachkreise

Wie hieß die Ärztin, die als erste Frau im preußischen Deutschland zur Professorin der Medizin ernannt wurde?





Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel erklären Sie sich einverstanden, dass aerztezeitung.de auf dieser Internetseite im Falle eines Gewinnes Ihren Namen und Ihren Wohnort (ohne PLZ und Straße) veröffentlicht. Ihre Daten werden nur für dieses Gewinnspiel gespeichert und nach der Verlosung gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen.

Nur für Fachkreise

Machen Sie mit bei unserem „Ärzte Zeitung“-Gewinnspiel!

Klicken Sie die richtige Antwort auf unserem Wissensquiz-Gewinnspiel an. Der Gewinner wird von uns benachrichtigt und kann sich auf die baldige Zusendung seines Preises freuen.

Mit etwas Glück können Sie eines der unten stehenden Bücher gewinnen: Alle drei Wochen verlosen wir unter den Teilnehmern mit der richtigen Antwort eines der Bücher „Geschichte der Medizin“, „Frankenstein und Belle de Jour“ oder „Batman und andere himmlische Kreaturen“.

Jede dritte Woche, jeweils freitags, gibt's ein neues Quiz - und eine erneute Gewinnchance für Sie!

Gewinner Auflösung

3.11. - 24.11.2017

  • Yvonne Massuger

Welche Ärztin machte sich international einen Namen als Expertin für die Handlesekunst wie auch als Erforscherin der weiblichen Homosexualität?

Die richtige Antwort lautete: Charlotte Wolff (1897-1986)
Die in Westpreußen geborene Ärztin, Sexualwissenschaftlerin und Schriftstellerin Charlotte Wolff, die aufgrund ihre jüdischen Glaubens 1933 aus Deutschland emigrieren musste, widmete sich über zwei Jahrzehnte dem Gebiet der Chirologie, der Handlesekunst, bevor sie sich in den 1960-er Jahren sexualwissenschaftlichen Studien zuwandte und hier vor allem die weibliche Homosexualität empirisch erforschte.

13.10. - 3.11.2017

  • Hartmut Schmalz

Welcher ehemalige Handball-Nationalspieler und promovierte Arzt arbeitet heute als Anästhesist und Intensivmediziner?

Die richtige Antwort lautete: Willi Weiß (geboren 1956))
Der ehemalige Handballer Willi Weiß spielte von 1976 bis 1987 für Frisch Auf Göppingen in der ersten und zweiten Bundesliga und bestritt insgesamt 15 Länderspiele für die Deutsche Nationalmannschaft. Noch während seiner aktiven Zeit als Handballer studierte Weiß Medizin, promovierte an der Uni Würzburg und arbeitet heute als Anästhesist und Intensivmediziner in Göppingen.

22.9. - 13.10.2017

  • Dipl.-Psych. Brigitte Seelmann-Eggebert

Er verlor drei Ehefrauen wie auch zwei Kinder und starb, nachdem er sein gesamtes Vermögen für die Versorgung armer Kranker gestiftet hatte, durch einen tragischen Unfall – von welchem Frankfurter Arzt ist die Rede?

Die richtige Antwort lautete: Johann Christian Senckenberg (1707-1772)
Kaum jemand musste so viele Schicksalsschläge erleiden wie der Frankfurter Arzt, Naturforscher und Botaniker Johann Christian Senckenberg. Seine drei Ehefrauen starben ebenso an Krankheiten wie seine beiden Kinder. Darauf stiftete er sein gesamtes Vermögen zur besseren Gesundheitspflege und Versorgung armer Kranker, Grundstock zur Errichtung des Frankfurter Bürgerhospitals. Bei einer Begehung der Baustelle stürzte Senckenberg vom Gerüst und starb an den Folgen.

1.9. - 22.9.2017

  • Dr. Kurt Wiener

Welcher Modearzt, Armenarzt und Leibarzt einer Königin schrieb sich mit seiner Autobiographie sein eigenes Denkmal?

Die richtige Antwort lautete: Axel Munthe (1857-1949)
Der schwedische Arzt und Autor Axel Munthe wurde durch seine Autobiographie „Das Buch von San Michele“ bekannt, die unter dem Titel „Axel Munthe – der Arzt von San Michele“ erfolgreich verfilmt wurde. In seinem Buch schrieb Munthe über seine Zeit als Mode-, Armen- und Leibarzt der schwedischen Königin Viktoria, wobei Fakt und Fiktion nicht immer auseinanderzuhalten sind.

4.8. - 25.8.2017

  • Katrin Hoffmann

Einem englischen Arzt und Anatomen wird die Entdeckung des Blutkreislaufs zugeschrieben – wie lautet sein Name?

Die richtige Antwort lautete: William Harvey (1578-1657)
Der englische Arzt und Anatom William Harvey, Leibarzt der Könige James I. und Charles I., veröffentlichte 1628 sein Werk „De Motu Cordis“ über die Bewegungen des Herzens und des Blutes, das als die erste Darstellung des großen Blutkreislaufs gilt.

14.7. - 4.8.2017

  • Matthias Dawidzinski

Sein Vater drängte ihn zum Medizinstudium, doch nach dessen Abschluss wurde er Dichter – heute gilt er als der bedeutendste deutsche Poet des frühen 18. Jahrhunderts – wer ist gemeint?

Die richtige Antwort lautete: Johann Christian Günther (1695-1723)
Mit seinem Vater, selbst Arzt, verscherzte es sich der junge Johann Christian Günther, als er sich nach seinem Medizinstudium der Dichtkunst zuwandte. Günther, der 27-jährig an Tuberkulose starb, gilt heute als der bedeutendste deutsche Lyriker des frühen 18. Jahrhunderts.

2.6. - 23.6.2017

  • Virginia Schneider

Wer war der erste Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation?

Die richtige Antwort lautete: Brock Chisholm (1896-1971)
Der kanadische Psychiater Brock Chisholm, von 1944 an zwei Jahre lang stellvertretender Gesundheitsminister seines Landes, wurde 1946 zum ersten Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation gewählt. Dieses Amt hatte er bis 1953 inne.

21.4. - 12.5.2017

  • Andreas Manok

Welcher bayrische Arzt, Kabarettist und Liedermacher wird in diesem Jahr mit dem deutschen Weltmusikpreis ausgezeichnet?

Die richtige Antwort lautete: Georg Ringsgwandl (geboren 1948)
Der bayrische Kabarettist und Liedermacher Georg Ringsgwandl, promovierter Kardiologe und ehemaliger Oberarzt am Klinikum Garmisch-Partenkirchen, erhält im Juli dieses Jahres den von MDR Kultur vergebenen deutschen Weltmusikpreis RUTH.

31.3. - 21.4.2017

  • Barbara Elisa Daum

Ärztin, Bundesministerin und Tochter eines ehemaligen Ministerpräsidenten – wer ist gemeint?

Die richtige Antwort lautete: Ursula von der Leyen (geboren 1958)
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, ist tatsächlich Ärztin. Ihr Vater war der ehemalige Ministerpräsident von Niedersachsen, Ernst Albrecht.

10.3. - 31.3.2017

  • Uwe Herrmann

Welcher ehemalige deutsche Weltklasseschwimmer, seit dem 11. 11. 11 verheiratet mit einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmerinnen, studiert heute Medizin?

Die richtige Antwort lautete: Helge Meeuw (geboren 1985)
Der ehemalige deutsche Weltklasseschwimmer und Europameisterder Helge Meeuw, der seit dem 11. November 2011 mit Antje Buschschulte, vierfache Weltmeisterin im Schwimmen, verheiratet ist, studiert derzeit Medizin in Magdeburg.

17.2. - 10.3.2017

  • Andrea Adam

Vom Waisenhaus ins Zentrum der Macht – welchem Arzt gelang diese märchenhafte Karriere?

Die richtige Antwort lautete: Philipp Rösler (geboren 1973)
Philipp Rösler wurde während des Vietnamkriegs geboren und in einem Waisenhaus abgegeben, bevor ihn ein deutsches Ehepaar adoptierte. Nach seinem Medizinstudium stieg Rösler in der FDP zum Parteivorsitzenden auf und wurde als Nachfolger von Guido Westerwelle 2011 Vizekanzler, ein Amt, das er zwei Jahre bekleidete. Seit 2014 sitzt er im Vorstand des Weltwirtschaftsforums.

27.1. - 17.2.2017

  • Dr. Michael Tröger

Welcher Arzt und Bassist avancierte als Gründungsmitglied einer populären Band zum „Helden“?

Die richtige Antwort lautete: Mark Tavassol (geboren 1974)
Der Musiker, Komponist und Musikproduzent Mark Tavassol gehörte als Bassist zu den Gründungsmitgliedern der Erfolgsband „Wir sind Helden“. Vor seiner musikalischen Karriere studierte er Medizin und arbeitete am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Inzwischen ist Tavassol Gitarrist der Band „Gloria“.

6.1. - 27.1.2017

  • Renate Rogler-Lotz

Welcher promovierte Arzt und Schriftsteller argentinischer Herkunft war Industrieminister, Leiter der Zentralbank und Kommandant einer Garnisonsfestung?

Die richtige Antwort lautete: Ernesto „Che“ Guevara (1928-1967)
Der in Argentinien geborene Ernesto „Che“ Guevara de la Serna hat in Medizin promoviert und sich als Reiseschriftsteller einen Namen gemacht. An der Seite Fidel Castros beteiligte er sich an der kubanischen Revolution und war dort unter anderem Industrieminister, Leiter der Zentralbank und Kommandant der Garnisonsfestung La Cabaña.

9.12. - 30.12.2016

  • Alexander Türstig

Welcher französische Arzt, Physiker, Freimaurer und Revolutionär verdankt seinen Nachruhm hierzulande einem deutschen Dichter?

Die richtige Antwort lautete: Jean Paul Marat (1743-1793)
Der französische Arzt, Physiker, Freimaurer und Revolutionär Jean Paul Marat, der 1793 von der Girondistin Charlotte Corday ermordet wurde, verdankt seinen Nachruhm hierzulande dem deutschen Dramatiker Peter Weiß, der ihm in seinem Stück „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade“ ein Denkmal gesetzt hat.

18.11. - 9.12.2016

  • Beate Münchow

Sie ist die einzige deutsche Wissenschaftlerin, die jemals den Medizin-Nobelpreis erhielt – wer ist gemeint?

Die richtige Antwort lautete: Christiane Nüsslein-Volhard (geboren 1942)
Die Tübinger Biologin Christiane Nüsslein-Volhard erhielt 1995 zusammen mit Eric Wieschaus und Edward Lewis für ihre Forschungen über die genetische Steuerung der Embryonalentwicklung den Nobelpreis für Physiologie und Medizin. Tatsächlich ist sie bislang die einzige deutsche Wissenschaftlerin, die diese Auszeichnung bekam.