Ärzte Zeitung, 18.06.2008

TIPP DES TAGES

Bei Hepatitis B auch Test auf Delta-Virus

Patienten mit einer chronischen Hepatitis B profitieren von einem Test auf Hepatitis-D-Viren (HDV). HDV kann sich nicht ohne das Hepatitis-B-Virus (HBV) vermehren. Patienten mit einer chronischen Hepatitis B sollten zumindest einmal auf HDV-RNA getestet werden, rät Dr. Markus Cornberg von der Medizinischen Hochschule Hannover. Denn die Sterberate HDV-Infizierter sei zehnmal höher als bei Patienten, die nur mit HBV infiziert sind. Die Therapie doppelt infizierter Patienten erfolge dann mit pegyliertem Interferon, allein oder in Kombination mit Adefovir. Eine Monotherapie mit dem Basenanalogon bringe bei diesen Patienten nichts.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »