Ärzte Zeitung, 05.10.2011

TIPP DES TAGES

Verlängerte Saison für Pollenallergiker

Folge des milden Wetters ist es, dass die Saison für Heuschnupfenpatienten wahrscheinlich dieses Jahr erst spät endet. Es ist abzusehen, dass Kräuterpollen wie Beifuß oder Ambrosia länger fliegen.

Die Saison für einige Pflanzen hört dabei erst Ende Oktober, Anfang November auf. Zum Teil schon Mitte Dezember geht es dann wieder mit den Haselnusspollen los.

Für Patienten mit starken Beschwerden ist daher heute langfristig die Immuntherapie die beste Lösung, entweder als Spritze oder als Tablette oder als Tropfen.

Bei leichteren Beschwerden lassen sich Betroffene mit Medikamenten gut behandeln: mit Antihistaminika, die nur bei Bedarf genommen werden müssen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »