Ärzte Zeitung, 09.11.2011

TIPP DES TAGES

Vor dem Sport den Zucker messen!

Nordic Walking ist für Diabetiker ideal. Ungeübte Patienten müssen jedoch dazu beraten werden. Nach Angaben der "Initiativgruppe Diabetes und Sport" sinkt bei gesunden Menschen beim Sport die Insulinausschüttung auf 50 Prozent.

Insulinspritzende Diabetiker, die nach einer Mahlzeit zum Nordic Walking starten, sollten zunächst also den Mahlzeitenbolus halbieren. Die Anpassung kann später anhand der Blutzuckermesswerte verfeinert werden.

Patienten müssen zudem wissen, dass die Hypoglykämie-Wahrnehmung beim Sport abgeschwächt ist. Vor dem Start ist daher Blutzucker messen Pflicht. Die Insulindosis lässt sich dann anhand der Werte weiter anpassen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8541)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Zwei Gläser Wein? Das lass lieber sein!

Wer täglich mehr als zwei Gläser Wein leert, hat ein erhöhtes Risiko, an Magenkrebs zu erkranken. Ob ein Komplettverzicht ratsam ist, bereitet Forschern noch Kopfzerbrechen. mehr »

Warum der Brexit körperlich krank macht

Übelkeit und Kurzatmig: Blogger Arndt Striegler hat mit seiner Hausärztin über seinen Gesundheitszustand und den Austritt aus der EU geredet – und einen Zusammenhang am eigenen Leib festgestellt. mehr »

Nach der Wahl muss Vernetzung auf die Agenda!

Gesundheitsminister Gröhe gibt einen Ausblick auf die nächste Legislaturperiode: Die stärkere Vernetzung der Akteure müsse dann höchste Priorität haben. Der Innovationsfonds soll dazu zur Dauereinrichtung werden. mehr »