Was halten Sie von einer Impfpflicht, wie Spahn sie vorschlägt?
 
Finde sie gut.
9,07 Prozent
Finde sie gut, aber nicht umsetzbar.
1,95 Prozent
Finde sie schlecht.
80,68 Prozent
Finde mehr Impfberatung wichtiger.
7,97 Prozent
weiß nicht
0,34 Prozent
Wie haben Sie sich in der Praxis gerüstet, um den Datenschutz DSGVO-konform umzusetzen?
 
Ich habe alles von einem externen Anbieter prüfen lassen.
11,21 Prozent
Ich habe mich um DSGVO und Datenschutz selbst gekümmert.
43,97 Prozent
Ich bin noch mit der Umsetzung beschäftigt.
28,45 Prozent
Mich kümmert die DSGVO nicht.
16,38 Prozent
Aktuell ist nur jede dritte Arztpraxis nach Angaben der KBV barrierefrei – MVZ sind für Patienten mit Behinderungen oft besser zugänglich. Wie sieht es bei Ihrer Praxis aus?
 
Ich plane aktuell Maßnahmen, die Barrierefreiheit der Praxis zu verbessern.
3,09 Prozent
Bausubstanz und Gebäudetechnik erlauben in meiner Praxis keine Barrierefreiheit.
35,05 Prozent
Bei einem entsprechenden Förderprogramm würde ich über Umbaumaßnahmen neu nachdenken.
10,31 Prozent
Meine Praxis ist barrierefrei zugänglich.
51,55 Prozent
Kompetenzbasierte Weiterbildung: Ist ein solches Lernen nach „Kennen und Können“ und „Beherrschen“ wirklich eine Verbesserung?
 
Ja.
52,33 Prozent
Nein.
27,91 Prozent
Bin unentschieden.
19,77 Prozent
Sollte das Fernbehandlungsverbot aufgehoben werden?
 
Ja.
42,75 Prozent
Nein.
36,17 Prozent
Zunächst nur im Rahmen von Modellprojekten.
15,7 Prozent
Bin unentschieden.
5,38 Prozent
Wie stehen Sie zur Zusatzbezeichnung Homöopathie in der ärztlichen Weiterbildung?
 
Sie ist wichtig für die Patientenversorgung.
86,62 Prozent
Sie sollte abgeschafft werden.
12,3 Prozent
Ich bin unentschieden.
1,08 Prozent
Weil ein Hausarzt 2013 seiner von Schmerzen gepeinigten Patientin beim Sterben half, musste er sich vor Gericht verantworten. Wir möchten von Ihnen wissen: Wurden auch Sie von Patienten auf Sterbehilfe angesprochen?
 
Nein, noch nie
25,6 Prozent
Ja, ein-oder zweimal
22,4 Prozent
Ja, schon häufiger (3-10x)
24,8 Prozent
Ja, oft (mehr als 10 x)
27,2 Prozent
Wie häufig sind Sie als Arzt in der Praxis mit Mobbing-Fällen konfrontiert?
 
nie
12,73 Prozent
selten
30,91 Prozent
häufig
41,82 Prozent
zunehmend häufig
14,55 Prozent
Wie bezahlen Sie Ihre Medizinischen Fachangestellten?
 
nach Tarif
26,84 Prozent
unter Tarif
34,5 Prozent
über Tarif
38,66 Prozent
Sind Sie als Arzt für ein Dispensierrecht im Notdienst?
 
Ja
33,33 Prozent
Nein
63,9 Prozent
Weiß nicht
2,76 Prozent
Denken Sie als Arzt, dass der Hippokratische Eid noch zeitgemäß ist?
 
Ja, er ist zeitgemäß und gibt mir für meine Arbeit auch heute noch einen moralischen Rahmen.
48,07 Prozent
Nein, der Hippokratische Eid ist überholt und sollte aber als moralische Leitlinie modernisiert werden.
39 Prozent
Nein, ein Eid ist grundsätzlich überkommen, für Ethik ist im hektischen Arbeitsalltag kaum Platz.
12,93 Prozent
Der Klinikkonzern Asklepios schafft den klassischen Arztkittel auf Station ab, um die Infektionsgefahr zu reduzieren. Was halten Sie davon: Brauchen Ärzte ihren Kittel?
 
Ja, denn der Kittel gehört zum Arzt wie das Stethoskop.
25,16 Prozent
Nein, der Kittel hat in der heutigen Zeit ausgedient.
25,96 Prozent
Wenn der Kittel tatsächlich so unhygienisch ist, wie Studien es nahelegen, sollten Ärzte auf ihn verzichten.
48,88 Prozent
Dürfen Ärzte vor Patienten weinen?
 
Nein, Ärzte sollten im Patientengespräch immer ihre Emotionen im Griff haben.
22,93 Prozent
Eigentlich nicht, aber ich kann es nachvollziehen, wenn es unter gewissen Umständen trotzdem passiert.
47,39 Prozent
Ja, ich halte es nicht für unprofessionell, wenn starke Emotionen zu Tränen führen.
29,68 Prozent
Was halten Sie als Arzt von der Idee der Gesundheitsweisen, eine prozentuale Arbeitsunfähigkeit einzuführen?
 
Ich finde die Idee sehr gut.
18,46 Prozent
Eine Reform ist nötig, allerdings ist die praktische Umsetzung schwierig.
16,15 Prozent
Ich halte nichts von der Idee. Wer krank geschrieben wird, ist arbeitsunfähig.
65,38 Prozent