Schilddrüse

CME-Punkte bis zum 20. September 2015 sichern mit dem Modul: Differenzierte Schilddrüsenkarzinome

1.  Hypothyreose: Individuelle Strategien erforderlich

[08.07.2015] Etwa vier Prozent der Menschen unter 30 Jahre haben eine Hypothyreose. Noch immer orientiert sich die Therapie am TSH-Wert. Europäische Leitlinien geben eine Orientierung zur Behandlung von Patienten mit latenter Hypothyreose.  mehr»

2.  Schilddrüse: TSH-Check bei Hormontherapie

[08.07.2015] Eine Hypothyreose ist weiterhin der häufigste Grund für die Therapie mit Schilddrüsenhormonen. Sie ist einfach, hat aber auch Fallstricke, die den Erfolg schmälern.  mehr»

3.  Struma: Jeder Dritte ist gefährdet

[08.07.2015] Noch hat nicht jeder in Deutschland eine optimale Jodversorgung. Jodpräparate helfen hier weiter. Bei Strumen lässt sich eine Volumenreduktion gut durch eine Kombitherapie erreichen.  mehr»

4.  Schilddrüsenkarzinom: Neue Option für die Therapie

[08.07.2015] Wenn Radiojod bei differenzierten Schilddrüsenkarzinomen nicht hilft, treten Tyrosinkinasehemmer auf den Plan.  mehr»

5.  Prospektive Studie: Jodexzess für Schilddrüse ohne Folgen

[08.07.2015] Kann zu viel Jod eine Funktionsstörung der Schilddrüse triggern? Eine neue Studie bestätigt das nicht.  mehr»

6.  Darmkrebs: Senkt Therapie mit Hormonen Krebsrisiko?

[08.07.2015] Patienten mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung, die eine Hormontherapie erhalten, haben möglicherweise ein verringertes Risiko, an Darmkrebs zu erkranken.  mehr»

7.  Sonografie: Schilddrüse neben Abdomen im EBM möglich

[08.07.2015] Für die sonografische Untersuchung der Schilddrüse ist die GO-Nr. 33012 EBM abzurechnen. Im Gegensatz zur Abrechnung nach GOÄ, kann neben der Untersuchung der Schilddrüse auch die Sonografie des Abdomens nach GO-Nr. 33042 in derselben Sitzung berechnet werden. In der GOÄ rechnen Sie die Sonographie  mehr»