Salzersatz senkt Blutdruck effektiv

Mit Salzersatz senkten peruanische Forscher den Blutdruck in mehreren Gemeinden signifikant – insbesondere bei Hypertonikern. Dabei halfen ungewöhnliche Methoden. mehr »

Wie sich die Krebsmedizin verändert

Der Trend in der Onkologie geht weg von der organbezogenen Behandlung: Histologie ist teilweise out – gefragt sind Gentests. Ein Paradigmenwechsel, der sich auch in der Immunonkologie anbahnt. mehr »

Homeoffice belastet die Psyche

Viele Arbeitnehmer würden lieber von Zuhause aus arbeiten als jeden Tag zur Arbeit pendeln zu müssen. Doch nun zeigt eine WIdO-Umfrage: Die Heimarbeit schlägt aufs Gemüt. mehr »
Meinung

Der typische pflegende Angehörige ist weiblich, alt und arm

Mehr Frauen pflegen Angehörige zuhause als Männer – und ärmere Menschen leisten etwas mehr Pflegearbeit als reichere, so eine Analyse. mehr »

„Entscheide dich, damit nicht andere über dich entscheiden“

2009 trat das Patientenverfügungsgesetz in Kraft. Nicht alle Fragen des selbstbestimmten Sterbens wurden gelöst. Seither gibt es erheblich mehr Klarheit – und Ärzte und Angehörige wurden entlastet. mehr »

Nutzenbewertung für hochriskante Medizin-Apps

GBA-Chef Professor Josef Hecken sieht noch Bedarf an neuen Bewertungsmethoden für digitale Anwendungen. mehr »

Von Lungenembolie und Synkopen

Patienten, die wegen einer Synkope die Notfallambulanz aufsuchen, generell auf eine Lungenembolie zu screenen, ist oft nicht nötig. Laut der BASEL-IX-Studie handelt es sich insgesamt um eine eher seltene Ursache. mehr »

Welchen Antikörper für Migräne-Patienten?

Die monoklonalen CGRP-Antikörper haben die Migränetherapie einen klaren Schritt nach vorn gebracht. Für den Arzt stellt sich nun die Frage, welcher Antikörper für welchen Patienten geeignet ist. mehr »

Screening auf Osteoporose ohne Nutzen?

Ein Screening auf Osteoporose verhindert nach aktueller Datenlage keine Frakturen. Das geht aus einem EUnet HTA-Bericht hervor. mehr »

Befunde von Millionen Patienten im Netz

Hochauflösende radiologische Bilder, verknüpft mit Informationen zu Patienten, sind jahrelang ungeschützt im Internet gespeichert gewesen. Betroffen sind auch 13.000 Datensätze aus Deutschland. mehr »

Vom Gott in Weiß zum Sparringspartner

Dr. Google macht Gesundheitswissen oft schnell verfügbar. Mit einer klaren, aber empathischen Patientenführung lassen sich Patienten auch im digitalen Zeitalter persönlich führen. mehr »

Agile Hausärzte auf dem Land

Ländliche Hausarztinternisten sind seltener auf Hausbesuch als Allgemeinmediziner auf dem Land. Hausarztinternisten rücken jedoch häufiger zu Hausbesuchen in der Stadt aus, so eine Analyse vom DEGAM-Kongress. mehr »

Nobelitis – eine ganz besondere Krankheit

Auch wenn die Prävalenz der Nobelitis bei rund 850 Nobelpreisträgern seit 1901 gering ist und die Beschreibung des Syndroms kaum wissenschaftlichen Standards genügt: Ein Buch geht dem Phänomen nach. mehr »

Der Kampf gegen sexualisierte Gewalt

Die Frauenhilfsorganisation „Medica Mondiale“ wird verstärkt auch in Deutschland aktiv. mehr »