Ärzte Zeitung, 07.03.2011

Unterwegs drucken mit mobilem Thermodrucker

Unterwegs drucken mit mobilem Thermodrucker

HANNOVER (eb). Wozu noch ein Büro? Jetzt kann von unterwegs gedruckt werden. Die GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH hat auf der CeBIT den GeBE-FLASH for iOS präsentiert.

Der mobile Thermodrucker mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle wurde zum Drucken direkt aus der App von iPhone, iPod und iPad entwickelt, so das Unternehmen. Mit ihm sollen die Daten aus mobilen Apple-Geräten erstmalig auch dort aufs Papier gebracht werden, wo eine WLAN Struktur fehlt oder wo es an der Sichtverbindung für die Infrarot-Übertragung mangelt.

Er soll Grafik, Barcodes und Texte schnell auf 58 mm Papierbreite drucken. Mit dem Drucker sollen Anwendungen in der Medizintechnik, dem öffentlichen Nahverkehr, der Gastronomie und der Logistik eine bisher nicht gekannte Freiheit beim Drucken erlangen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spermien auf Dope

Vielleicht sollten besser ältere als jüngere Männer kiffen: Cannabis scheint die Fruchtbarkeit zu mindern, aber vor Prostatakrebs zu schützen. mehr »

Mit Mikroben gegen Asthma

Künftige Asthma-Therapien könnten neben Antikörpern auch Mechanismen der körpereigenen Entzündungshemmung nutzen – oder Helicobacter pylori. mehr »

Ein Nigerianer und ein Serbe sichern die Versorgung im Norden

Lunden ist gelungen, woran andere Regionen scheitern: In einer kommunalen Eigeneinrichtung sichern zwei Ärzte ab Mai die Versorgung. mehr »