21.  Alzheimer offenbar bei Op übertragbar

[07.10.2009] Ein Grund mehr für Hirnchirurgen, ihre Instrumente zu sterilisieren: Alzheimer kann infektiös sein, zumindest wenn man Beta-Amyloid aus Alzheimer-Plaques ins Gehirn überträgt. Ob jedoch eine Therapie gegen Beta-Amyloid reicht, um die Krankheit zu verhindern, wurde auf dem DGN-Kongress von Experten  mehr»

22.  Erfolge mit Botulinumtoxin A bei chronischer Migräne

[29.09.2009] Chronische Migräne lässt sich mit Injektionen von Botulinumtoxin A in Kopf-, Gesichts- und Nackenmuskulatur lindern, haben zwei große Studien ergeben.  mehr»

23.  Morbus Parkinson lässt sich bremsen

[28.09.2009] Parkinson-Kranke möglichst früh behandeln - das ist die Konsequenz aus der ADAGIO-Studie. Sie hat erstmals deutlich belegt, dass ein früher Therapiestart M. Parkinson bremst.  mehr»

24.  Antidementiva nützen - davon sind Ärzte überzeugt

[25.09.2009] Die meisten Ärzte sind vom Nutzen antidementiver Medikamente überzeugt - alzheimerkranken Angehörigen würden sie ohne Zögern welche verschreiben.  mehr»

25.  Neurologen kritisieren den IQWiG-Bericht zu Memantine

[25.09.2009] Die Wirksamkeit von Memantine bei Alzheimer-Demenz ist in Studien gut belegt. Neurologen kritisieren den aktuellen IQWiG-Bericht, der nicht zuletzt auf geänderten Bewertungskriterien basiert.  mehr»

26.  TIA oft nicht ernst genommen

[25.09.2009] Etwa ein Viertel der transitorischen ischämischen Attacken (TIA) wird in Deutschland nach wie vor nicht erkannt. Die Bevölkerung müsse daher noch stärker für die Symptome sensibilisiert werden, forderten Neurologen beim DGN-Kongress in Nürnberg.  mehr»

27.  Neues Zentrum für Prävention und Therapie bei Demenz und M. Parkinson

[24.09.2009] Eine neue Institution soll die Prävention und Therapie von neurodegenerativen Erkrankungen in Deutschland voranbringen. Das bereits gegründete Zentrum integriert Grundlagenforschung, klinische Medizin und epidemiologischen Forschung.  mehr»

28.  Gentest kann Alzheimer-Diagnose erleichtern

[24.09.2009] Familiärer Alzheimer ist so häufig wie Chorea Huntington. Dort sind Gentests Standard. Bei Alzheimer wird selten getestet. Tests könnten aber auch Angehörigen nutzen.  mehr»

29.  Neurologen warnen vor Versorgungskrise

[24.09.2009] Fachärzte warnen vor einer Versorgungskrise bei der Behandlung von Alzheimer- und anderen Demenz-Patienten in Deutschland. "Durch den demografischen Wandel nehmen diese Erkrankungen zu", sagte der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), Professor Heinz Reichmann, am Mittwoch in  mehr»

30.  Neurologen werben offensiv um Nachwuchs

[24.09.2009] "Deutschland behält die Nerven" - das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) ab 2010 gegen eine drohende Unterversorgung kämpfen will.  mehr»