71.  Parkinson-Diagnostik ohne Anamnese unmöglich

[11.10.2004] Das A und O in der neurologischen Diagnostik sind noch immer Anamnese und klinische Untersuchung. Nur ein Beispiel ist die Diagnose des Morbus Parkinson und die Abgrenzung zur Multisystematrophie.  mehr»

72.  Test gibt Hinweis für frühe MS-Therapie

[11.10.2004] Mit einem Test auf Anti-Myelin-Antikörper lassen sich bei Patienten, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind, jene herausfinden, bei denen sich die Erkrankung sehr wahrscheinlich in kurzer Zeit klinisch manifestieren wird. Diese Patienten sollten schnell eine Intervalltherapie erhalten.  mehr»

73.  Duloxetin lindert Schmerzen und Depressionen

[11.10.2004] Depressionen und Schmerzen gehören bei vielen Patienten zusammen. Etwa sechs von zehn depressiven Patienten klagen über Schmerzen, vor allem im Kopf-, Rücken- und Schulterbereich. Der selektive Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer Duloxetin bessert sowohl die Stimmung der Patienten als auch  mehr»