Medica Aktuell, 21.11.2009

medica Medizintechnik

Training trotz Bewegungseinschränkung

Den Aktiv-Passiv-Trainer THERA- vital gibt es jetzt im Redesign. Das Gerät - konzipiert für Menschen mit Bewegungseinschränkungen - ist jetzt noch einfacher zu bedienen. Die Fußfixierung lässt sich leicht schließen und per Knopfdruck wieder öffnen. Eine weiche, ergonomische Polsterung soll Druckstellen vermeiden.

Ein Zahnradraster sorgt für die optimale Anpassung an den Fuß. Somit ist der Fuß auch bei starken Spasmen gut fixiert. Der Trainer hilft etwa bei der Reduktion von Spasmen, beim Ausgleich von Rechts-Links-Defiziten sowie bei der Schmerzlinderung. Zudem fördert er Kraft und Ausdauer.

www.thera-trainer.de
Medica: Hall 04 / G38

» Zur Sonderseite "Medica 2009"
» Zum E-Paper "Medica aktuell"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »