Medica Aktuell, 23.11.2009

Das geht unter die Haut

Das geht unter die Haut

Tiefenwärme, tiefe Entspannung und tiefe Blicke ins Innere - moderne Technik geht oft unter die Haut.

Das geht unter die Haut

Tiefenwärme lindert Schmerzen im Nacken (Halle 4/D48).

Foto: sbra

Einen Blick in den Menschen erhascht man auf der Medica nicht nur per Ultraschall, recht plastisch lassen begehbare Organe im CCD Süd begreifen, was sich tief unter der Haut verbirgt. In vielen Hallen geht es aber auch um tiefenwirksame Therapien. So verspricht RF-ReFacing® von Meyer-Haake (Halle 5/P21) Falten zu minimieren und Gesichtszüge zu strukturieren: Radiowellen stimulieren tief in der Dermis Fibroblasten und regen die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Ebenfalls unter die Haut geht die Tiefenwärme des Skanlab 25 Bodywave® am Stand von Sanimed (Halle 4/D48). Ein hochfrequentes Wechselstromfeld erwärmt das Gewebe und lindert Schmerzen und Entzündungen - nicht nur im Sport.

Um tiefe Entspannung geht es dagegen bei Wellsystem (4/K61). Ein neues Wassermassage-Gerät reichert nicht nur die Luft mit Sauerstoff an - mit entspannender Musik und sanftem Licht lässt sich selbst der Trubel auf der weltgrößten Medizintechnikmesse für kurze Zeit vergessen. (mut)

» Zur Sonderseite "Medica 2009"
» Zum E-Paper "Medica aktuell"

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In Westeuropa sterben Deutsche am frühesten

Deutschland hat unter 22 westeuropäischen Ländern die niedrigste Lebenserwartung. Im weltweiten Vergleich gibt es noch immer drastische Unterschiede - von bis zu 40 Jahren. mehr »

Gemeinsam gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltantibiotikawoche ist angelaufen: Während die WHO für mehr Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Medizin wirbt, versucht ein Projekt von Ärzten und Kassen die Bürger für Resistenzen zu sensibilisieren. mehr »

Herzschutz-Effekt durch Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren mittels spezieller Fischöl-Kapseln hat in der beim AHA-Kongress präsentierten REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »