Ärzte Zeitung, 02.03.2011

Telekom präsentiert mobile Messgeräte

Telekom präsentiert mobile Messgeräte

HANNOVER (eb). Die Deutsche Telekom und der Hersteller von Gesundheitsprodukten Medisana stellen auf der CeBIT mobile Gesundheitsmessmodule der VitaDock-Serie vor (Halle 19, Stand C20).

Damit können Patienten Blutzucker, Blutdruck, Puls, Temperatur sowie Gewicht via Smartphone und Tablet-PC mobil erfassen, speichern, auswerten und übertragen. Die VitaDock-Messgeräte soll es für iPhone, iPad und iPod touch geben.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2011
Vom 01.03.-05.03.2011 findet die TeleHealth im Rahmen der CeBIT in Hannover statt.

Die Messe veranschaulicht, welche neuen Technologien die alltägliche Arbeit in Arztpraxen, Kliniken und Apotheken erleichtert.