Ärzte Zeitung, 20.11.2013

Medica

Diagnostik in nur 15 Minuten

DÜSSELDORF. Auf der Medica vom 20. bis 23. November präsentieren acht Fraunhofer-Institute unter Federführung dessen für Biomedizinische Technik (IBMT) ein diagnostisches Schnelltest-System, welches eine patientennahe Diagnostik mit einer Vielzahl von Parametern ermöglicht.

Die "IvD-Plattform" bestehe aus einer kreditkartengroßen Kartusche und einer Basisstation. Es werde Blut entnommen und auf die Kartusche aufgetragen.

Eingelegt in die Basisstation wird die Diagnostik innerhalb von fünfzehn Minuten automatisiert prozessiert. (eb)

Halle 3, Stand G53

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »