Ärzte Zeitung, 20.11.2013
 

Medica

Diagnostik in nur 15 Minuten

DÜSSELDORF. Auf der Medica vom 20. bis 23. November präsentieren acht Fraunhofer-Institute unter Federführung dessen für Biomedizinische Technik (IBMT) ein diagnostisches Schnelltest-System, welches eine patientennahe Diagnostik mit einer Vielzahl von Parametern ermöglicht.

Die "IvD-Plattform" bestehe aus einer kreditkartengroßen Kartusche und einer Basisstation. Es werde Blut entnommen und auf die Kartusche aufgetragen.

Eingelegt in die Basisstation wird die Diagnostik innerhalb von fünfzehn Minuten automatisiert prozessiert. (eb)

Halle 3, Stand G53

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »

Steigender Drogenkonsum bereitet Sorgen

Der Cannabiskonsum wird unter Jugendlichen langsam aber stetig populärer. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert einen massiven Ausbau der Präventionsangebote. mehr »