Ärzte Zeitung, 02.11.2016

Medica

Plattform für Health-Trends

DÜSSELDORF.Zwischen dem 14. und 17. November öffnet die Medica in Düsseldorf dieses Jahr ihre Pforten für Besucher. Auf der nach Angaben des Veranstalters weltgrößten Messe für die Medizinbranche können sich Ärzte über die neuesten Trends in Sachen Medizintechnik, Telemedizin und anderer Schwerpunktthemen der Veranstaltung informieren. Mit dabei sind erstmals mehr als 5000 Aussteller aus gut 70 Nationen, heißt in einer Mitteilung des Veranstalters. Im Fokus stehen besonders Gesundheits-Apps, Wearables und das Thema Big-Data und ihre Wirkung auf die ärztliche Arbeit. Als Stargast wird unter anderem die sechsfache Paralympic-Siegerin Andrea Eskau erwartet. Sie zeigt Besuchern Einsatzmöglichkeiten von Wearables. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stärkung der Organspende – Sogar Grüne loben Spahn

Klare Verantwortlichkeiten, bessere Refinanzierung: Der Bundestag bewertet das geplante neue Organspende-Gesetz positiv. Doch die Grundsatzdebatte kommt erst noch. mehr »

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Fallwert steigt um 2,6 Prozent

Die Entwicklung der Arzthonorare tendiert in der GKV-Regelversorgung weiter nach oben – jedenfalls laut den jüngst verfügbaren Zahlen. mehr »