Ärzte Zeitung online, 01.05.2017

124. DGIM-Kongress

Einladung zum DGIM 2018 nach Mannheim

Mannheim. "Innere Medizin –Medizin für den ganzen Menschen" lautet das Leitthema des 124. DGIM-Kongresses im April 2018 in Mannheim. "Mit diesem Leitthema – es ist ein Ausspruch von Professor Walter Siegenthaler – soll verdeutlich werden, dass trotz erfolgreicher Spezialisierung in den Schwerpunkten der Inneren Medizin es der holistische Zugang zu den uns anvertrauten Patienten ist, der unsere Diagnostik und Therapie leiten soll", erklärt Professor Cornel Sieber, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, Direktor des Instituts für Biomedizin des Alterns, in seiner Einladung zur Tagung.

Dies sei deshalb von Bedeutung, so der Vorsitzende der DGIM 2017/2018 und Präsident des Internistenkongresses 2018, "da wir immer mehr chronisch kranke Menschen betreuen, bei denen eine restitutio ad integrum meist nicht möglich ist. Bei parallel existierenden chronischen Leiden ist die Progredienz individuell verschieden und unser therapeutisches Vorgehen deshalb je nach Krankheit ganz verschieden." (mal)

Infos zum DGIM-Kongress 2018: www.dgim2018.de

Topics
Schlagworte
123. Kongress der DGIM (62)
Organisationen
DGIM (700)
Personen
Walter Siegenthaler (11)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Epileptiker haben hohe Überdosisgefahr

Die Gefahr, an einer Medikamentenüberdosis zu sterben, ist bei Epilepsiekranken fünffach erhöht, so eine Studie. Doch es ist anders, als auf den ersten Blick gedacht: Schuld sind meist nicht die Antikonvulsiva. mehr »

Zehntausende Arztpraxen nicht ohne Barrieren zu erreichen

Nur ein Drittel der Arztpraxen in Deutschland gelten – auch nur zum Teil – als barrierefrei. Das schränke die freie Arztwahl körperlich beeinträchtigter Menschen ein, moniert die Linke-Sozialexpertin Sabine Zimmermann. mehr »

Nichtstun ist gefährlich für Patientendaten

Nur noch wenige Tage, dann tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Grund genug auch für Ärzte, sich die Prozesse der Datenverarbeitung anzuschauen und auf Sicherheit abzuklopfen. mehr »