Ärzte Zeitung online, 22.02.2018

Schnell informiert

Im Video – Best of Abstracts in 100 Sekunden (2)

BERLIN. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat Wissenschaftler vor die Kamera gebeten. In kurzen Videobeiträgen präsentieren sie die Kernaussagen ihrer Vorträge beim Krebskongress.

Dr. Marius Cristian Butea-Bocu im Videogespräch, Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (UKR) Bald Wildungen, wurde heute vor die Kamera gebeten und gefragt: Worum geht es in Ihrem Abstract "Certification – a necessary inconvenience?"

Hier gibt's die Antwort:

Vorteil zertifizierte Zentren: Dr. Marius Cristian Butea-Bocu im Videogespräch

Auch Dr. Katja Mehlis, NCT Heidelberg, stand heute vor der Kamera und wurde gefragt: Worum geht es in Ihrem Abstract "Effects of an ethics policy on limitations of life-prolonging treatment (EPAL) on DNR orders and transferal to palliative care settings"?

Hier gibt's die Antwort:

Therapiebegrenzung am Lebensende: Dr. Katja Mehlis im Videogespräch

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Asthma – oder nur zu dick?

Wenn keuchende, schwer übergewichtige Patienten in der Praxis über "Asthma" klagen, ist Vorsicht geboten. Denn oft sind die Symptome kein pneumologisches Problem. mehr »

Warum Patienten aggressiver werden

Dass Patienten Ärzte verbal angreifen und bedrohen, kommt in Deutschland immer häufiger vor. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vielerorts wappnen sich Mediziner in Praxen und Kliniken gegen die stärker aufkommende Gewalt. mehr »

So berechnen Ärzte den Wirtschaftlichkeitsbonus ihrer Praxis

Die Berechnung des Laborbonus ist nicht ganz einfach zu durchschauen. Aber wer sich damit beschäftigt, kann die Leistungen so zu steuern, dass der Bonus weitgehend erhalten bleibt. Unser Abrechnungsexperte gibt Tipps. mehr »