Ärzte Zeitung online, 09.05.2018

121. Deutscher Ärztetag

Der 2. Arbeitstag in Erfurt in 22 Tweets

Der zweite Tag beim Deutsche Ärztetag stand im Zeichen der Versorgung psychisch kranker Patienten. Emotionsgeladen: die Debatten zu GOÄ und Fernbehandlungsverbot. Wir zeichen den Tag in Tweets nach.

Der 2. Arbeitstag in Erfurt in 20 Tweets

Der Kongress tagt.

© ajo

ERFURT. Bei den Arbeitssitzungen stand als erstes Thema am Mittwoch die Versorgungssituation psychisch Kranker an. Einhellig forderten die Ärztevertreter den Gesetzgeber und die Selbstverwaltung auf, sich stärker für die Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Erkrankungen einzusetzen. Weniger einhellig zeigte sich das Stimmungsbild bei den Debatten am Nachmittag zum Thema GOÄ und Fernbehandlung.

Am Nachmittag fanden zudem Arbeitssitzungen zu GOÄ und Fernbehandlungsverbot statt. Die "Ärzte Zeitung" berichtete live via Twitter. Wir zeichnen den Tag anhand von Tweets nach.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »