Ärzte Zeitung online, 11.05.2018

Ärztetag

Die MWBO-Debatte in zwölf Tweets

Der Ärztetag hat die Gesamtnovelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) beschlossen - nach einem Diskussionsmarathon über fünfeinhalb Stunden.

Ärztetag debattiert über MWBO-Reform

Der 121. Deutsche Ärzte in Erfurt geht heute zu Ende.

© Michaela Illian

ERFURT. Der 121. Deutsche Ärztetag hat nach einem fünfeinhalbstündigen Diskussionsmarathon einstimmig die Gesamtnovelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) beschlossen.

"Ärztliche Weiterbildung beinhaltet das Erlernen spezieller Fähigkeiten und Fertigkeiten nach abgeschlossener Studium der Humanmedizin und Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der ärztlichen Tätigkeit", heißt es in der Präambel.

Die Landesärztekammern sind jetzt gefragt, die Beschlüsse des Ärztetags umzusetzen. Wir zeichnen die Debatte in Tweets nach: (fuh)












Lesen Sie dazu auch:
MWBO - "Bitte keine Diskussion um Beschlossenes!"

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Zehn Regeln für die Rheuma-Therapie

In der medikamentösen Behandlung von älteren Rheuma-Patienten gilt es für Ärzte, einiges zu beachten. Rheumatologen haben zehn Empfehlungen verfasst. mehr »

Dicke Luft um Diesel-Fahrverbote

Erneut hat ein Gericht ein Diesel-Fahrverbot verhängt, erstmals ist ein Teil einer Autobahn davon betroffen. Die Kläger sehen sich im Kampf für eine saubere Luft bestätigt. Unterdessen beschloss das Kabinett neue Regeln beim Stickstoffdioxid-Grenzwert. Pneumologen sehen das kritisch. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort rund neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. Zwei Gründe sind dafür ausschlaggebend. mehr »