Morbus Fabry

 
Sonderbericht
Mit freundlicher Unterstützung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt/Main
 

Morbus Fabry: Nephrologische Symptome früh erkennen und therapieren

[28.01.2019] Das heterogene klinische Bild und der individuell sehr unterschiedliche Verlauf bei Morbus Fabry können eine frühzeitige Diagnose erheblich erschweren. Diese ist für die Patienten jedoch sehr wichtig, weil Enzymersatztherapien (z.B. mit Agalsidase beta) zur kausalen Behandlung der Erkrankung mehr»