Myasthenia gravis

 
Sonderbericht
Mit freundlicher Unterstützung der Alexion Pharma Germany GmbH, München
 

Komplementbasierte Therapie bei refraktärer generalisierter Myasthenia gravis: Schneller

[03.07.2019] Autoantikörper gegen den nikotinergen Acetylcholinrezeptor (AChR) spielen eine wichtige Rolle in der Pathophysiologie der Myasthenia gravis. Die Autoantikörper-vermittelte Aktivierung des Komplementsystems führt letztendlich zur Zerstörung der neuromuskulären Endplatte. mehr»